Sport/Sportinformation/Stemer

Tolle Bilanz der Sportinformation Vorarlberg BILD LR Stemer: 1999 war ein sehr erfolgreiches Jahr

Dornbirn (VLK) - Der Obmann der Sportinformation
Vorarlberg (SIV), Sportlandesrat Siegi Stemer, blickt auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 1999 zurück. "Von Vereinen,
Verbänden und Sportinteressierten wird die SIV immer häufiger
als Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Sport in
Vorarlberg aufgesucht", verweist Stemer auf die
kontinuierlich gewachsene Auslastung hin. ****

Neben intensiver Informations- und Beratungstätigkeit
widmet sich die SIV einem breiten Aufgabenfeld, das unter
anderem die Außenstelle des Österreichischen Instituts für
Schul- und Sportstättenbau (ÖISS), die enge Zusammenarbeit
mit dem Sportgymnasium Dornbirn im "Schulsportmodell Schoren"
und die Mitwirkung im Bereich der sportmedizinischen
Untersuchungen umfasst. Ein weiterer Schwerpunkt des
vergangenen Jahres war für Landesrat Stemer die zweite
Auflage der Aktion "Jugendsportverein des Jahres", an der
sich 78 Sportvereine beteiligt haben.

Als großer Erfolg erwies sich der VereinsAssistent, an
dessen Entwicklung die SIV maßgeblichen Anteil hat. An die
200 Vereine - nicht nur aus dem Sportsektor - haben dieses Computerprogramm schon gekauft. Die dazu angebotenen Grund-
und Buchhaltungskurse erfreuen sich regen Besuches durch größtenteils ehrenamtliche Vereinsfunktionäre.

SIV-Schwerpunkte 2000

Die Schwerpunkte im laufenden Jahr liegen laut Landesrat
Stemer "neben den bekannten Service- und Dienstleistungen in
der Sportmedizin, der Zusammenarbeit mit den Medien und der Außenstelle des ÖISS". Weiters werden verschiedene
Veranstaltungen im Rahmen der Initiative "Kinder stark machen
mit Sport" unterstützt. Als bevorstehende Veranstaltungs-Highlights nennt Stemer die Kindersportwelt am 4./5. Juli mit
der Möglichkeit, mehr als 30 Sportarten auszuprobieren,
weiters die Prämierung des Jugendsportvereins 2000 sowie die Bäderrallye in sechs Schwimmbädern.
(gw/gk/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20137Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL