Heinz Brasic zum Marketing-Vorstand der Telekom Austria ernannt

Wien (OTS) - In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Telekom Austria einstimmig den vierten Vorstandsposten Marketing und Vertrieb besetzt: Dr. Heinz Brasic (44) folgt per 1. Juni 2000 auf Dr. Claudio Albanese. Brasic, der als Geschäftsführer der Nokia-Standorte Wien und Singapur erfolgreich tätig war, zeichnet sich vor allem durch einen starken Telekom-Background, IT-Erfahrung gepaart mit strategischem Verkaufstalent aus.****

In seiner Funktion als Nokia Österreich Geschäftsführer (1995-1999) kann Brasic auf ein weites Erfolgsfeld zurückblicken: Er war für den Start von Nokia in Eisenstadt 1996 verantwortlich und schaffte in vier Jahren den umsatzmäßigen Durchbruch von einem Null-auf "Vier-Milliarden-Schilling-Unternehmen". Anfang November 1999 verließ Brasic Österreich und übersiedelte zu Nokia Singapure, wo er als Generaldirektor die Netzwerkagenden neu firmierte.

Brasic, verheiratet und Vater einer Tochter, war elf Jahre in der Computerindustrie für den Bereich Telekom- und internationale Organisationen tätig. Bei Asea Brown Boveri, wo Brasic von 1989 bis 1994 Geschäftsführerposten in Österreich und der Tschechischen Republik inne hatte, war er unter anderem für Restrukturierungs- und Reorganisationsaktivitäten verantwortlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG Ing. Martin Bredl,
Unternehmenssprecher, Tel: (1) 059 059-19901

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS