Weiterer Ausbau der Auslandsaktivitäten der Vereinigten Bühnen Wien: Erstmals Musicalgala in China

VBW als erster europäischer Musicalproduzent nach Peking eingeladen

Wien (OTS) - Anläßlich eines Besuches einer chinesischen Kulturdelegation wurden die Vereinigten Bühnen Wien von der China Performing Arts Agency eingeladen, ihr Programm in China zu zeigen.

Nun wird am 16. und 17.Mai 2000 zum ersten Mal eine Musicalgala im Century Theatre in Peking stattfinden. Gezeigt wird ein Medley aus den berühmtesten Musicals - von CATS, PHANTOM DER OPER, CHICAGO, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, CABARET, TANZ DER VAMPIRE, GREASE bis hin zu MOZART!- dargeboten von einer hochkarätigen Besetzung: Maya Hakvoort, Caroline Vasicek, Thomas Borchert, Nicholas F.Saverine und Rob Pelzer. In Szene gesetzt wird dieses Galaprogramm von der bekannten Choreographin Kim Duddy.

Das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien wird durch 20 chinesiche Streicher verstärkt und Maya Hakvoort wird den berühmten Song aus ELISABETH: "Ich gehör' nur mir" in chinesischer Sprache singen.

Dazu Intendant Rudi Klausnitzer:

"Für die VBW ist es eine große Chance und Auszeichnung, sich in dem sich öffnenden Markt China als Musicalproduzent präsentieren zu können. Wir sind mit unserem China-Gastspiel der erste europäische Produzent, der in Peking seine Werke vorstellen kann. Durch die zusätzliche Involvierung chinesischer Musiker zur Verstärkung unseres Orchesters, wollen wir ein klares Zeichen einer konkreten Kooperationsabsicht auch für die Zukunft setzen."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Vereinigte Bühnen Wien
Ulli Stepan
Pressereferentin
Tel.+43-1-58830-365,381
Fax: +43-1-58830-309
E-mail: ulli.stepan@vbw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS