Montag: Präsentation der Kampagne "Stopp! Keine Gewalt" der Wiener SPÖ-Frauen

Wien (SPW) Am kommenden Montag, dem 8. Mai 2000 um 10.00 präsentieren die Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen, Frauenstadträtin Renate Brauner und die Wiener SPÖ-Frauensekretärin, LAbg. Martina Ludwig die Kampagne "Stopp! Keine Gewalt" der Wiener SPÖ-Frauen. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dieser Pressekonferenz sehr herzlich eingeladen. ****

Die Wiener SPÖ-Frauen haben sich bereits in der Vergangenheit intensiv mit dem Thema "Gewalt" beschäftigt. Nun soll mit der Unterstützung namhafter ExpertInnen dazu beigetragen werden, einerseits die Sensibilität in der Gesellschaft zu erhöhen und andererseits konkrete Forderungen durchzusetzen.

Im Rahmen der Pressekonferenz wird das ExpertInnen-Team vorgestellt, gleichzeitig wird die Servicebroschüre "Stopp! Keine Gewalt" mit Forderungen, wichtigen Infos und Adressen zum Thema Gewalt präsentiert.

Zeit: Montag, 8. Mai 2000, 10.00 Uhr
Ort: "Hansen", Börse, Wipplingerstr. 34, 1010 Wien
(Schluss) gd

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW