Europas führendes Brokerunternehmen für elektronische Bauelemente auf dem Weg zur Weltmarktführung ots Ad hoc-Service: CE Computer Equipment AG <DE0005420004>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Europas führendes
Brokerunternehmen für elektronische Bauelemente auf dem Weg zur Weltmarktführung/Mehrfachstrategie aus Internet-Handelsplätzen und Expansion im Kernqeschäft greift schneller als geplant/Umsatzmilliarde bekräftigt

ce CONSUMER ELECTRONIC hebt Prognose deutlich an

- Planumsatz auf vierfachen Vorjahresumsatz oder 300 Mio. DM angehoben - Chip-Internet-Handelsplatz mit explosionsartigem Wachstum auf über 180 Mio. DM - Brokerage-Kerngeschäft mit überplanmäßiger Dynamik

Europas führendes Broker-Unternehmen für elektronische Bauelemente, die ce CONSUMER ELECTRONIC AG, München, setzt die Prognose für das Gesamtjahr 2000 kräftig nach oben. Der neu aktualisierte Planumsatz des Konzerns entspricht mit 300 Mio. DM dem Vierfachen des Vorjahresumsatzes von 73 Mio. DM oder einer Steigerung von 300 Prozent. Nachdem bereits im ersten Quartal sämtliche wichtigen Kennziffern teilweise deutlich über Plan lagen, hat sich der Aufwärtstrend weiter verstärkt.

Die Heraufstufung der Geschäftserwartungen ist getragen von der starken und wachsenden Akzeptanz sämtlicher Geschäftsfelder auf den internationalen Chip Märkten. Mit am stärksten über Plan liegt das Wachstum der weltweit führenden E-Business- Handelsplattform für elektronische Bauelemente VCE (Virtual Chip Exchange). VCE allein wird im laufenden Jahr den bisherigen Planumsatz des gesamten ce-Konzems weit übertreffen. Stabiler als geplant wächst auch das Kerngeschäft Chip- Brokerage, das erstmals über 100 Mio. DM liegen wird.

"Grund für diese erfreuliche Entwicklung ist neben dem weltweit langanhaltenden starken Nachfragedruck nach Chips vor allem das starke Interesse an unserem E-Business-Angebot, das sich in kürzester Zeit zur Weltmarke im B-2-B entwickelt hat. Gleichzeitig tragen die in den vergangenen Monaten getätigten sechs Akquisitionen bereits zum Konzernumsatz bei", betont ce- Vorstandsvorsitzender Erich J. Lejeune.

Das Unternehmen hat damit die Richtigkeit seiner Mehrfachstrategie aus E-Business-Plattformen, Wachstum im Kerngeschäft, internationaler Expansion sowie der laufenden Akquisitionsoffensive bestätigt. Als weiteren Meilenstein auf dem Weg zur Weltmarktführung bekräftigt das Unternehmen das Umsatzziel von einer Mrd. DM im Jahr 2004. Weitere Akquisitionen sowie neue Internet-Handelsplätze sind in den neuen Planzahlen noch nicht berücksichtigt.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI