Internetgewinnspiel für junge Kunstinteressierte

Wien, (OTS) Junge Leute bis 27 Jahre haben im Rahmen der Sonderausstellung "Schönberg, Kandinsky, Blauer Reiter und die Russische Avantgarde - Die Kunst gehört dem Unbewussten" die Möglichkeit an einem Internetgewinnspiel teilzunehmen. Das Arnold Schönberg Center hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Wien
Marketing Service GmbH, dem Wiener Landesjugendreferat und dem Verein WienXtra das Internetgewinnspiel "Klang + Bild" entwickelt.

Ziel des Internetgewinnspiels "Klang + Bild" ist es, junge Menschen für die Aktivitäten des Arnold Schönberg Center zu interessieren, Musik und Bildende Kunst mit eine cross-over-Programm Jugendlichen näher zu bringen.

Die Aufgabenstellung ist, vier Gemälden jeweils jenes Musikstück zuzuordnen, welches das gleiche Entstehungsjahr aufweist. Die Adresse: www.schoenberg.at/

Einsendeschluss ist der 20. Mai, die Ermittlung der GewinnerInnen erfolgt am 22. Mai. Für die Teilnahme werden eine Soundkarte und angeschlossene Lautsprecher benötigt.

Als 1. von 24 Preisen winkt ein Städteflug nach Wahl
innerhalb Europas. Die weiteren Preise sind wissenschaftliche Publikationen, T-Shirts, Postkartenserien und Plakate zur Sonderausstellung "Schönberg, Kandinsky, Blauer Reiter und die Russische Avantgarde - Die Kunst gehört dem Unbewussten".

Ermäßigte Preise und Lange Nächte

Die Ausstellung ist für Jugendliche zum ermäßigten Preis von 40 Schilling zu besuchen. Am 5., 12., 19., 26. und 27. Mai veranstaltet das Schönberg Center "Lange Nächte", an denen die Ausstellung bis 24 Uhr geöffnet ist. Dabei werden jungen Menschen bis 27 gratis Audioführer zur Verfügung gestellt.

Die Sonderausstellung "Schönberg, Kandinsky, Blauer Reiter
und die Russische Avantgarde - Die Kunst gehört dem Unbewussten" ist noch bis 28. Mai am Arnold Schönberg Center zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr. (Schluss) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850
e-mail: zim@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK