ERINNERUNG: Morgen ÖGB-Pressekonferenz

"Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit kämpfen"

Wien (ÖGB). Morgen, Freitag, 5. Mai, findet im Austria Center Vienna eine österreichweite BetriebsrätInnen-, PersonalvertreterInnen- und JugendvertrauensrätInnen-Konferenz unter dem Motto "Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit kämpfen" statt. Darüber möchten wir die VertreterInnen der Medien bei einer Pressekonferenz informieren.++++

Rund 4.000 ArbeitnehmervertreterInnen werden morgen im Austria Center Vienna zu einer Konferenz zusammenkommen, bei der die "unsozialen" Maßnahmen der Bundesregierung im Mittelpunkt stehen werden. Diese Konferenz ist der Auftakt für einen bundesweiten Aktionstag, bei dem am 16. Mai mehr als 200 Veranstaltungen in ganz Österreich auf dem Programm stehen.

Bitte merken Sie vor:

ÖGB-Pressekonferenz "Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit kämpfen"

Termin: Freitag, 5. Mai 2000
Zeit: 9.30 Uhr
Ort: Austria Center Vienna, Saal N, Am Hubertusdamm 6, 1220 Wien

Es informieren:

ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch,
ÖGB-Vizepräsident und Vorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Fritz Neugebauer,
ÖGB-Vizepräsidentin und ÖGB-Frauenvorsitzende Renate Csörgits, AK-Präsident Mag. Herbert Tumpel.

Die VertreterInnen der Medien sind zur Pressekonferenz, aber auch zur anschließenden Konferenz recht herzlich eingeladen. (ew)

ÖGB, 4. Mai 2000

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ernst Weber
Tel. (01) 534 44/361
Fax.: (01) 533 52 93
e-mail: presse@oegb.or.at
Homepage: www.oegb.at

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB