Gewonnen! Staatspreis für Kinder Unfallverhütungs-Video

Wien (OTS) - Grund zum Jubeln: Das Video "Hallo, hier bin ich -
aber sicher!" wurde am Mittwoch, den 3. Mai von der WKÖ, Fachverband Audiovisions-Filmindustrie, mit dem Staatspreis für Wirtschaftsfilme 1999 ausgezeichnet. Ein Gewinn für die Sicherheit unserer Kinder.

Gefahrenquelle Wohnung: Täglich müssen rund 140 Kinder unter 6 Jahren ins Spital.

Stürze vom Wickeltisch, aus Fenstern oder mit dem Laufwagerl über Treppen, können schwere Verletzungen verursachen. Genauso gefährlich sind Herdplatten, bruzelndes Öl und heißes Wasser: Rund 450 Sprößlinge kommen jährlich mit Verbrühungen in die Notaufnahme.

Die meisten schweren Haushaltsunfälle wären zu vermeiden, wenn Eltern wichtige Verhaltensregeln einhalten und Sicherheitsvorkehrungen wie Sicherheitsthermostate, Fenstersperren, Herdschutzgitter oder Rauchdetektoren, verwenden würden.

"Hallo, hier bin ich - aber sicher" - so lustig kann Sicherheit sein. Das Video wurde mit dem Staatspreis 1999 für Wirtschaftsfilme ausgezeichnet.

Um dem Informationsnotstand Abhilfe zu leisten hat "Sicher Leben" in Zusammenarbeit mit dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungen ein Informations- und Schulungsvideo mit dem Titel "Hallo, hier bin ich - aber sicher!" produziert.

Das lustige Video wurde am Mittwoch, den 3. Mai mit dem Staatspreis für Wirtschaftsfilm ausgezeichnet. Wie im Leben der Eltern spielen auch im Video die Kinder die Hauptrolle: Sara (3 Jahre), Birgit (1 Jahr), Geri (2 Jahre) und Max (4 Monate) erzählen sich in "Guck mal wer da spricht"-Manier, was sie Aufregendes und Lustiges in einem kindersicheren Haushalt erleben: Warum sie nicht mehr auf die Herdplatte patschen können, wenn die Mami kocht oder, warum sie mit neuen Socken mit Gummischutz nicht mehr so leicht ausrutschen. Das Video kann beim Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger zum Preis von 100 Schilling bestellt werden (Tel.: 01 / 711 32 1120).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sicher Leben Presse
Mag. Petra Rathmanner
Tel.: (01) 71 770-225

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFV/OTS