Taiwanesisches Firmenkonsortium kündigt umfassende Initiative zur weltweiten Einführung der Glasfasertechnik in LANs (Local Area Networks) an

Taipei, Taiwan (ots-PRNewswire) - Das Konsortium ergreift Maßnahmen, um die Preise für Glasfaser-LANs um bis zu 50 Prozent zu reduzieren; eine unbegrenzte Bandbreite für LANs der nächsten Generation ermöglicht neue Anwendungen im kommerziellen und im Entertainmentbereich. Das Forschungsinstitut für industrielle Technologie (ITRI), Taiwans führendes von der Regierung unterstütztes Forschungs- und Entwicklungslabor, hat heute angekündigt, dass sich 14 führende taiwanesische Hersteller von Netzwerkprodukten, die ca. 25 Prozent der Weltgesamtproduktion im Bereich der Workstations und Desktop LAN Hardware repräsentieren, zu einem offenen Konsortium zusammengeschlossen haben, um die weltweite Einführung von optischen Glasfaser LANs anzuführen. Das Konsortium wird in Anlehnung an einen allgemeingültigen Standard damit beginnen, die Netzwerkindustrie zu glasfaserbasierten Netzwerkprodukten hinzuführen, auf deren Basis eine ganz neue Generation von bandbreitenintensiven Anwendungen im kommerziellen und Entertainmentbereich ermöglicht wird. Die Gruppe erwartet eine Stimulanz der Nachfrage auf dem Markt durch eine bis zu 50 prozentige Verbilligung von Glasfaser-LANs.

Diese Ankündigung stellt auch ein signifikantes Bestreben der taiwanesischen Industrie dar, vom Status eines reinen Herstellers zum Status eines globalen Führers aufzusteigen, der Maßstäbe bei Technologien der nächsten Generationen setzt. Durch diese Maßnahmen wird die Nachfrage von Glasfaser-LANs voraussichtlich bis auf 60 Millionen Glasfaseranschlüsse im Jahr 2002 steigen, zur Zeit gibt es rund 5 Millionen Anschlüsse. Gleichzeitig wird ein Marktwachstum von 5 Mrd. USD auf über 20 Mrd. USD im Jahre 2003 erwartet.

"Wir sind diesen Schritt gegangen, um sicherzustellen, dass Glasfaser zum bevorzugten Medium für LAN-Umgebungen wird. Seine praktisch unbegrenzte Kapazität befriedigt das ständige Verlangen nach immer größerer Bandbreite," sagte Dr. Chintay Shih, Präsident des ITRI. "Wir wollen Glasfaser überall hinbringen, nach Hause, an den Schreibtisch und bis unters Kopfkissen. Wir erwarten, daß durch diese Maßnahme die Netzwerkindustrie sich grundlegend verändern wird und daß es auf dieser Basis ermöglicht wird, eine ganze neue Generation von hoch entwickelten Anwendungen im kommerziellen und Entertainmentbereich zu schaffen. Diese Anwendungen waren bislang einfach aufgrund unzureichender Bandbreite weder denk- noch verfügbar."

Das Konsortium führte aus, daß seine Mitgliedsunternehmen mit der Lieferung von glasfaserbasierten Netzwerkprodukten schon im Juni beginnen wollen. Diese Produktpalette umfaßt: LAN-Hardware, Heiz- und Lüftungssysteme, Sicherheitsanwendungen, erweiterte Telefonie und kommerzielle Dienste im Internet.

Der Glasfaserstandard, auf den das Konsortium taiwanesischer Hersteller baut, heißt VF-45 und wurde von der Telekommunikationsabteilung des Hauses 3M (NYSE: MMM) entwickelt. Viele Hersteller favorisieren diesen Standard wegen des guten Kosten-Nutzen-Verhältnisses und der einfachen Installation. Der VF-45 Standard stellt einen technologischen Durchbruch dar, da Glasfaser-LANs viel ökonomischer sein werden als frühere Generationen optischer Netzwerke und existierende Kupfer-LANs.

"Wir nehmen an, daß die Markakzeptanz dieser Technologie ähnlich sein wird, wie bei der schnellen Einführung der USB-Ports, wo es auch eine frühe Unterstützung durch taiwanesische Hersteller gab. Wir nehmen an, daß diese Technologie eine breite Akzeptanz finden wird, fast genau so wie bei den USB-Ports," meinte Dr. D. Y. Yang, Sprecher und General Manager von Winbond.

Die 14 taiwanesischen Firmen, die das VF-45 Design mittragen, sind: Accton Technology; Atop Technologies; Axlon Electronics; Baycom Opto-Electronics Technology Co.; Dynacolor Inc.; EtherWAN Systems; Lantech Computer Company; Prime Optical Fiber Corporation; Radiantech Inc.; Rubytech Corporation; Uconn Technology; UnivSVR Global Information Technology Corporation; Winbond Electronics und Volktek. Das Konsortium ist der Auffassung, daß seine Mitgliederzahlen und auch sein Einfluß in den folgenden Monaten steigen wird, wenn weitere Unternehmen beitreten werden.

Über das Forschungsinstitut für industrielle Technologie (ITRI)

ITRI ist eine gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungsorganisation, die sich in der angewandten Forschung und bei technischen Dienstleistungen engagiert. Es wurde 1973 durch das Wirtschaftsministerium (MOEA) gegründet, um auf die technologischen Bedürfnisse Taiwans industrieller Entwicklung einzugehen. Es ist gewachsen und ist sowohl zu einem Technologiezentrum für die Industrie als auch zu einem bedeutenden Instrument der Regierungspolitik im industriellen Bereich geworden. Heute ist ITRI eine 6.000 Personen starke Einheit, die in 11 Teilbereiche aufgegliedert Dienstleistungen für ein breites Spektrum an neuen und auch traditionellen Industrieunternehmen anbietet. Die Bandbreite von ITRIs technischen Aktivitäten umfaßt Forschung und Entwicklung in den folgenden Technologien: Chemie; Maschinenbau; Elektronik; Computer, Kommunikations- und Unterhaltungselektronik; Energiewirtschaft; Materialtechnologie; Optoelektronik; Meßstandards; industrielles Gesundheitswesen und Sicherheit, Luftfahrt und biomedizinische Technologie. Die Optoelectronics & Systems Laboratories (OES) des ITRI arbeiten eng mit den Mitgliedsfirmen im Konsortium zusammen, um die Entwicklung der Glasfaser-LAN-Technologie zu fördern.
Website: www.itri.org.tw .

Für weitere Informationen wenden Sie sich an :
Margaret Dawson
The Weber Group Taiwan
Tel.: 886-2757-7273
E-Mail: mdawson@ca.webergroup.com

ots Originaltext: Industrial Technology Research Institute
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medien:
Margaret Dawson, E-Mail: mdawson@ca.webergroup.com, oder
Stanley Liu, E-Mail: sliu@ca.webergroup.com,
beide von The Weber Group Taiwan,
Tel.: 886-2-2757-7273 oder
Fax: 886-2-2757-6104, für das Industrial Technology Research Institute und 3M

Website: http://www.itri.org.tw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE