"Kunst in der Landschaft V" in Prigglitz

Ausstellungs-Eröffnung am 6. Mai

St.Pölten (NLK) - "Kunst in der Landschaft", eine Initiative von Johannes und Charlotte Seidl, Bio-Bauern- und Künstlerehepaar vom Gut Gasteil in Prigglitz (Bezirk Neunkirchen), hat sich zum Ziel gesetzt, dem am Wochenende Erholungssuchenden die Wahl zu erleichtern, ins Museum zu gehen oder doch besser die Natur zu genießen. Eröffnet wird die Openair-Schau, die unter dem Titel "Kunst in der Landschaft V" Kunsterlebnis mit Naturgenuss verbindet, am Samstag, 6. Mai.

Als Vergnügen für die ganze Familie können die umweltverträglichen Skulpturen auf 16 Hektar in etwa eineinhalb Stunden erwandert werden. Nähere Informationen bei Familie Seidl, Gut Gasteil in Prigglitz, unter der Telefonnummer 02662/45633.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK