FPÖ-Bundesparteitag in Klagenfurt von Freunschlag eröffnet

Parteitag des Aufbruchs und der Neuorientierung - Haider hat Grundstein für zukünftige Politik in Österreich und Europa gelegt

Klagenfurt, 2000-05-01 (fpd) - Im Messegelände Klagenfurt, Kärntenhalle, wurde heute vormittag der 25. Ordentliche Bundesparteitag der FPÖ durch Landesparteiobmann Präsident DI Jörg Freunschlag eröffnet. Der Parteitag steht unter dem Motto "Blaue Reformen - Schwarze Zahlen. Österreich neu regieren".
Freunschlag konnte rund 700 Delegierte sowie zahlreiche Ehrengäste begrüßen. ****

Der gastgebende Landesparteiobmann sprach von einem historischen Parteitag, "einem Parteitag des Aufbruchs und der Neuorientierung." Es erfülle ihn mit Stolz und Dankbarkeit, daß der wohl einzigartige Erfolgsweg der letzten Jahre und die damit verbundene Erneuerung Österreichs vor über 20 Jahren "hier von Kärnten aus seinen Anfang genommen habe."

Dieser Erfolgskurs sei von einer Persönlichkeit geprägt worden, die ihresgleichen in der Nachkriegsgeschichte Österreichs aber auch Europas sucht: Dr. Jörg Haider.

Haider habe, so Freunschlag, den Grundstein für die zukünftige Politik in Österreich und Europa gelegt.

(Forts.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5620

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC