IBJ gibt den Marktwert ihrer Wertpapiere, die Verluste aufgrund der Wertminderung der Wertpapiere und den revidierten Ausblick für das Geschäftsjahr 1999 bekannt

Tokio (ots-PRNewswire) - 1. Marktwert der Wertpapiere per 31. März 2000 Investmentwertpapiere wie Anleihen, Aktien und die sonstigen von The Industrial Bank of Japan (IBJ) gehaltenen Wertpapiere werden in der Buchführung der Bank nach der Kostenmethode bewertet.

Abgesehen vom Buchwert gibt IBJ die folgenden nicht realisierten Gewinne/Verluste bekannt (Voraussetzung: Bewertung der Wertpapiere nach dem verfügbaren Marktwert per 31. März 2000).

(in Milliarden Yen)
Nicht realisierte Wertpapier-
gewinne insgesamt(A) 611,9
Nicht realisierte Wertpapier-
verluste insgesamt(B) 491,8
Nicht realisierte Wertpapier-
gewinne (A-B) 120,1
Durchschnittlicher wiederkehrender Gewinn
in den Geschäftsjahren 1994-1998(C) 20,1 (B)/(C) 2.440,2% Durchschnittliches Nettoeinkommen
in den Geschäftsjahren 1994-1998(D) 13,2 (B)/(D) 3.710,5%

Hinweis: Der wiederkehrende Gewinn und das Nettoeinkommen wurden durch die Bildung des Durchschnittswerts für die Geschäftsjahre 1994-1998 errechnet.

(Ergänzende Informationen)
Marktwert der Wertpapiere per 31. März 2000

(in Milliarden Yen)
Nicht realisierte Nicht realisierte Nicht realisierte Nettogewinne/-verluste Gewinne Verluste Anleihen (27,4) 2,3 29,7 notiert (23,8) 1,1 24,9

Aktien 192,0 645,5 453,5 notiert 153,5 604,7 451,2

Sonstige
Wertpapiere (7,4) 8,2 15,6 notiert (9,5) 6,0 15,6

insgesamt 157,1 656,1 498,9 notiert 120,1 611,9 491,8

Hinweis: Zu den vorstehend bewerteten Wertpapieren gehören auch nicht notierte Wertpapiere, bei denen praktischerweise der Marktwert ermittelt wird.

2. Verluste aufgrund der Wertminderung der Wertpapiere per 31. März 2000

(in Milliarden Yen)
Verluste wegen der Wertminderung
der Wertpapiere(A) 37,7
Aktienkapital per
31. März 1999(B) 1.623,9 (A)/(B) 2,3% Durchschnittlicher wiederkehrender Gewinn
in den Geschäftsjahren 1994-1998(C) 20,1 (A)/(C) 187,1% Durchschnittliches Nettoeinkommen
in den Geschäftsjahren 1994-1998(D) 13,2 (A)/(D) 284,5%

Hinweis: Der wiederkehrende Gewinn und das Nettoeinkommen wurden durch die Bildung des Durchschnittswerts für die Geschäftsjahre 1994-1998 errechnet.

3. Revision des Ausblicks für das Geschäftsjahr 1999 (konsolidiert)

IBJ hat ihren am 19. November 1999 zuvor angekündigten konsolidierten Ausblick auf die wiederkehrenden Einnahmen für das Geschäftsjahr um mehr als 10% nach unten revidiert, und zwar aufgrund der nicht konsolidierten Abnahme bei den Zugewinnen aus dem Wertpapierverkauf und anderer Faktoren. Die nachstehende Tabelle fasst die Änderungen zusammen. IBJ geht nicht davon aus, dass diese Veränderung bei den wiederkehrenden Einnahmen sich wesentlich auf den zuvor angekündigten Ausblick für den wiederkehrenden Gewinn und das Nettoeinkommen auswirken wird.

(in Milliarden Yen) wiederkehrende Einnahmen Früherer Ausblick (A) 3.400,0 Revidierter Ausblick (B) 3.000,0 Veränderung (B-A) (400,0) Prozentuale Veränderung (11,8%)

Ihre Anfragen richten Sie bitte an die Homepage von IBJ unter http://www.ibjbank.co.jp

ots Originaltext: Industrial Bank of Japan
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Hidehiko Ogawa von der Industrial Bank of Japan
Tel.: +81-3-5252-6574

Website: http://www.ibjbank.co.jp

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE