Weninger: Eichkogel: Was Pröll verpfuscht hat, soll auch Pröll bereinigen

VP-Hintner in Fragen der Zuständigkeit sehr unbedarft

St. Pölten, (SPI) - "Wenn LHStv. Dr. Bauer für den Fall Eichkogel zuständig wäre, so wäre die leidige Angelegenheit bereits zur Zufriedenheit aller erledigt. VP-Hintner zeigt sich deshalb in Fragen der Zuständigkeit etwas sehr unbedarft - denn in erster Instanz sind die Beamten der Bezirkshauptmannschaft Mödling und damit direkt die weisungsgebundenen Beamten des Landeshauptmannes zuständig. Was damit Pröll verpfuscht hat, sollte auch Pröll bereinigen", kommentiert der Mödlinger SP-LAbg. Hannes Weninger heutige Aussagen von VP-Abg. Hintner.
(Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN