Benefiz-Konzert in der Neuklosterkirche in Wiener Neustadt

Werke von Johann Sebastian Bach

St.Pölten (NLK) - Das Josef Matthias Hauer-Konservatorium der
Stadt Wiener Neustadt lädt zu einem Benefizkonzert zugunsten der -dringend notwendigen - Renovierung der Neuklosterkirche ein, das am Samstag, 6. Mai, um 20 Uhr stattfindet. Das Konzert in der Wiener Neustädter Neuklosterkirche hat Werke von Johann Sebastian Bach -Kantate BWV 140 "Wachet auf, ruft uns die Stimme", Ricercare aus dem "Musikalischen Opfer", Kantate BWV 21 "Ich hatte viel Bekümmernis" -auf dem Programm. Das J.M. Hauer-Konservatorium stellt die Solisten, das Vokalensemble, den Chor und das Orchester. Die Choreinstudierung nahm Gerd Fussi vor, die Leitung hat Michael Salomon. Die Karten zum Preis von 200 und 150 Schilling (Schüler und Studenten haben 50 Prozent Ermäßigung) sind im Sekretariat des J.M. Hauer-Konservatoriums erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK