Frauen/Eherecht/Waibel

Aktuelle Information zu Gleichberechtigung in der Ehe IF-Sonderausgabe überarbeitet und neu aufgelegt

Bregenz (VLK) - Mit Beginn dieses Jahres ist das neue Eherechtsänderungsgesetz in Kraft getreten. Aus diesem Anlass
wurde die Sonderausgabe der Zeitschrift IF (Information für
die Frau) mit dem Titel "Gleiches Recht für beide" aus dem
Jahre 1996 überarbeitet und in aktueller Fassung wieder
aufgelegt. ****

Die IF-Sondernummer bietet eine Grundinformation zum Eherechts-Änderungsgesetz 1999 und eine erste Hilfe. Die Änderungen im Ehewirkungsrecht (Partnerschaftsprinzip,
Unterhalt bei aufrechter Ehe), im Ehescheidungsrecht (Scheidungsgründe, Unterhalt unabhängig vom Verschulden, Aufteilungsrecht) sowie im Scheidungsverfahrensrecht
(Mediation, einstweilige Verfügungen zur Sicherung der
Ehewohnung) werden ausführlich erläutert.

Laut Landesrätin Eva Maria Waibel soll die Publikation
"dazu beitragen, dass Frauen Informationen über ihre Rechte
und Pflichten in übersichtlicher Form bekommen".

Die IF-Sondernummer "Gleiches Recht für beide" kann im Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung unter der Telefonnummer 05574/511-24112 bestellt werden. Das
Frauenreferat bietet auch eine einmalige Rechtsberatung bei Anwältinnen (45 Minuten) zum Preis von 360 Schilling (26
Euro) an.
(gw,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20137

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL