AVISO: Morgen, Donnerstag, 10.00 Uhr, PK: "Fackeln bis die Minister wackeln"

"Jugend brennt" - Fackelzug gegen die Ausbeutung junger Menschen (www.fackelzug.at)

Wien (OTS) Die Aktion Kritischer SchülerInnen (AKS-Wien), das Wiener Jugendmagazin CHiLLi, die Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen Jugend (FSGJ), die HipHop-Gruppe "Kaputtnicks" und die Sozialistische Jugend Wien (SJ-Wien) laden zu einer Pressekonferenz ein, bei der die Aktivitäten des 30. April 2000 vorgestellt werden. ****

Pressekonferenz: "Fackeln bis die Minister wackeln" - "Jugend brennt" Zeit: Morgen, Donnerstag, 27. April 2000, 10.00 Uhr
Ort: Café Stein, Tee-Raum, 1090 Wien, Währingerstraße 6

Die Gesprächspartner sind: Thomas Bohrn (FSGJ), Florian Krösl (Landessekretär, AKS-Wien), Thomas Landgraf (Vorsitzender, SJ-Wien), Robert Pichler (Vorsitzender, SJ-Österreich), Stefan Trischler (Produzent, Kaputtnicks) und Georg Schneider (Bass FM, Radio Orange).

Am Sonntag, dem 30. April 2000 wird wieder gegen die schwarz-blaue Regierung demonstriert. Dabei handelt es sich um einen weiteren Höhepunkt der Protestbewegung, bei dem es an attraktiven Aktionen nicht mangeln wird. "Fackelzug, Kranzniederlegung, "Reifenaktion" und HipHop gegen Schwarz-Blau sind nur einige Highlights des kommenden Sonntag abends.

Es würde uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter ihrer Redaktion bei der morgigen Pressekonferenz und am Sonntag, 30. April begrüßen zu dürfen. (Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Sozialistische Jugend Wien, Janos Fehervary
Telefon: +43 1/ 713 8 713. +43 676/ 53 56 700
Telefax:+43 1/ 713 8 713 -9
E-Mail: info@fackelzug.at
Homepage: www.fackelzug.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW