ISION mit Umsatzplus von fast 30 Prozent ots Ad hoc-Service: ISION Internet AG <DE0006112006>

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

ISION Internet AG (WKN 611200), die
mehrheitlich zur Distefora Holding AG gehört, gibt die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2000 bekannt. In den ersten drei Monaten des Jahres wurde ein Umsatz von 16,3 Millionen Euro erzielt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (12,6 Millionen Euro) stieg der Umsatz pro forma betrachtet um 29,3 Prozent. Der Rohertrag verbesserte sich in den ersten drei Monaten um 51, 9 Prozent auf 6,6 Millionen Euro. Die Rohertragsmarge wuchs von 34,6 auf 40,6 Prozent. Im Bereich des Website- Management wurde eine Steigerung um 748 Prozent auf insgesamt 516 Sites erzielt. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im ersten Quartal von 470 (31.12.99) auf 544 Mitarbeiter (31.03.00). Auf Basis des ersten Quartals erwartet ISION einen Umsatz von über 100 Millionen Euro für das Jahr 2000.

Die ISION Internet AG, führender Manager und Provider komplexer, geschäftskritischer Websites, Portale und eCommerce-Lösungen liegt beim Umsatz im ersten Quartal 2000 deutlich über den Erwartungen. Mit 16,3 Millionen Euro wurde der Umsatz um 29,3 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum übertroffen.

"Im Vergleich zu unserem Businessplan konnten wir unseren Umsatz sogar um 45,5 Prozent erhöhen. Insbesondere in den Bereichen Website-Management und Integrated Solutions sind die Umsätze um 170 bzw. 126 Prozent deutlich gestiegen," erläutert Maarten Reidel, Finanzvorstand der ISION Internet AG.

Marktführer im Business-Hosting in Deutschland

Die Anzahl der gemanagten Websites konnte um 748 Prozent auf 516 Sites erhöht werden. Die Stärke und Kompetenz im Segment Website-Management belegt die IVW Statistik vom März 2000: Bei den Internet-Angeboten, die mehr als 1 Million Page-Impressions im Monat verzeichnen, erfolgt fast jeder vierte Click (24 Prozent) auf von ISION gemanagten Websites. ISION hat damit die führende Position in Deustchland. Unter den gemanagten Websites befinden sich mit Focus Online und den Seiten der Tomorrow Internet AG zwei der drei führenden General- interest-Websites.

Eng verbunden mit dem Management der Websites sind die innovativen eBusiness-Lösungen. Diese gewinnen im Rahmen des ganzheitlichen Internet-Angebots der ISION aus Access, Website-Management und Intergated Solutuion zunehmend an Bedeutung, so daß der Bereich Integrated Solutions sich wie geplant zu einem Wachstumsträger der ISION entwickelt hat.

Der Rohertrag wuchs um 51,9 Prozent auf 6,6 Million Euro und die Rohertragsmarge verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr von 34,6 auf 40,6 Prozent.

Ergebnis planmäßig durch einmalige Aufwendungen belastet

Das erfreuliche überplanmäßige Personalwachstum (Mehrkosten 2 Millionen Euro) sowie einmalige Aufwendungen im Rahmen des Börsenganges, abschließende Maßnahmen der Integration sowie Sonderfinanzierungskosten für Akquisitionen in Höhe von 5,8 Millionen Euro belasten wie erwartet einmalig das Ergebnis. Der EBITDA beläuft sich auf minus 3,4 Millionen Euro (Vohrjahr minus 1,3 Mio. Euro). Der EBIT beträgt minus 6,4 Million Euro gegenüber minus 2,052 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Konzernergebnis unter Berücksichtigung von Goodwill-Abschreibungen beläuft sich auf minus 7,3 Millionen Euro. Der Verlust je Aktie liegt bei minus 0,39 Euro.

Vorläufige Kennzahlen des 1 Quartals 2000 im Überblick (In Mio. Euro)

1.Q.2000 1.Q.2000(plan) 1.Q.1999 (pro forma) Umsatz 16,3 11,2 12,6 Rohertrag 6,6 5,8 4,4 EBITDA -3,4 0,6 -1,3 EBIT -6,4 -2,3 -2,0 Konzernergebnis -7,3 -2,3 -1,2 Verlust je Aktie -0,39 Euro -0,12 Euro

"Insgesamt konnten wir mit den Leistungen in unserem Kerngeschäft Website-Management und Intergrated Solutions die Erwartung der Analysten übertreffen. Wir erwarten einen Umsatz für das Gesamtjahr 2000 von über 100 Millionen Euro und werden uns darauf konzentrieren den Umsatzanteil des Kerngeschaft auf über 70 Prozent auszuweiten," sagt Alexander Falk, Vorstandsvorsitzender der ISION.

Die vollständigen Quartalszahlen werden voraussichtlich am 22. Mai 2000 vorliegen.

Über ISION Die ISION Internet AG ist als führender Manager und Provider geschäftskritischer Websites, Portalen und eCommerce-Lösungen in vier komplementären Produktsegmenten tätig:
Hosting, Integrated Solutions, Access/Backbone sowie Systems & Services. Der Fokus liegt im Bereich Business-to-Business. Das Unternehmen verfügt über einen eigenen Hochleistungsbackbone mit über 200 Einwahlknoten und ein flächendeckendes Vertriebsnetz in Deutschland und europäische Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich und Österreich.

Im November 1998 gegründet, erwirtschaftete das Hamburger Unternehmen mit 470 Mitarbeitern in 1999 einen pro-forma Umsatz von 57,5 Millionen Euro. Insgesamt betreut ISION 30.000 Geschäftskunden, darunter 8 der deutschen TOP 10-Medienunternehmen. Dazu zählen namhafte Firmen wie Axel-Springer-Verlag, Focus, Spiegel-Verlag, Tomorrow Internet AG, Bertelsmann oder eBay. Im Produktbereich Business Hosting ist ISION die Nummer eins in Deutschland, im Bereich Business Access die Nummer drei. Die ISION Internet AG ist seit dem 17. März 2000 am Neuen Markt der Deutschen Börse Fankfurt noiert und gehört mehrheitlich zur Distefora Holding AG, Glattbrugg/Zürich. ISION - PART OF THE DISTEFORA INFORMATION MOVEMENT.

Weitere Informationen: ISION Internet AG Andreas Schwarzwälder Steinhöft 9 D-20459 Hamburg Telefon: +49 40 30 70 - 2600 Fax: +49 40 30 70 - 2509 EMail: andreas.schwarzwaelder@ision.net

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI