ARBÖ: Reisewelle rollt Teil 3

Wien (ARBÖ) - Die Reisewelle ist nun voll im Gange. Nachdem die letzten Osterhasen ihre Koffer gepackt haben, stauen sie sich nun nach Hause.

In Salzburg kommt es nach Angaben des ARBÖ auf der A10, Tauernautobahn, in Fahrtrichtung Salzburg sowohl bei Eben, vor dem Reithtunnel, als auch bei Werfen vor dem Helbersbergtunnel zu Stauungen. Die aktuelle Staulänge beträt 3-4 km, Tendenz steigend.

In Tirol sorgt nun auch ein Unfall auf der S16, Arlbergschnellstraße, bei Pians für Behinderungen. In beiden Richtungen muss man mit Verzögerungen rechnen. Auf der B179, Fernpassbundesstrasse, kommt es nach Angaben des ARBÖ zwischen dem Fernpass und Nassereith, aber mittlerweile auch zwischen Lermoos und Reutte zu längeren Verzögerungen.

Auf der A9, Pyhrnautobahn, reicht der Stau laut ARBÖ vor dem Selzthaltunnel zur Zeit ca. 2 km weit zurück.

(Forts. mögl.)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.atARBÖ-Informationsdienst, Thomas Haschberger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR