ARBÖ: Reisewelle aus Deutschland rollt in den Nachtstunden auf uns zu!

Derzeit in Bayern 70 km zäher Verkehr

Wien (ARBÖ) - Die Reisewelle aus Deutschland kommt scheinbar doch noch in den Nachtstunden nach Österreich.

Eine Recherche des ARBÖ ergab, dass es in Bayern, auf der A8, der Verbindung München - Salzburg, in Fahrtrichtung Salzburg derzeit zwischen Brunntal und Rosenheim 70 km sehr zähen Verkehr gibt, der abschnittsweise auch stillsteht!

Vor allem in Salzburg auf der Tauernautobahn kann es daher auch in den Nachtstunden zu erheblichen Behinderungen kommen. Zur Zeit gibt es nach Angaben des ARBÖ auf der A10, Tauernautobahn, in Fahrtrichtung Villach, bei Paß Lueg vor dem Brentenbergtunnel und bei Bischofshofen vor dem Reithtunnel jeweils 6 km Stau, der aber auf Grund der Reisewelle noch länger werden kann.

Ob alle deutschen Urlauber die Fahrt heute fortsetzen oder doch in einem Motel übernachten, bleibt abzuwarten.

Auch an den Grenzen gibt es noch zu später Stunde Wartezeiten. In Berg wartet man nach Angaben des ARBÖ derzeit bis zu 1,5 Stunden auf die Ausreise in die Slowakei und in Kleinhaugsdorf ebenfalls rund 1,5 Stunden auf die Ausreise nach Tschechien.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.or.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst, Thomas Haschberger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR