Journalisten Workshop zur Inneren Sicherheit in Europa

Einladung zu einem Seminar zur Zusammenarbeit im Bereich Justiz und Inneres am 27. April 2000 in der EU-Vertretung

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 27. April 2000 werden Hans
Claudius Taschner, Direktor der Europäischen Kommission i.R., über "Die Entwicklung einer Politik der Inneren Sicherheit in der EU" und Bernd Adolph, Nationaler Experte bei der Europäischen Kommission, zum Thema "Europol und die Herausforderungen der Europäischen Polizeizusammenarbeit" referieren.****

Im Rahmen eines Workshops wird allen interessierten Journalisten die Möglichkeit geboten, sich über ein vergleichsweise neues Gebiet der Europäischen Integration, nämlich die Zusammenarbeit im Bereich Justiz und Inneres, grundlegend und exklusiv zu informieren. Weiters haben die Teilnehmer die Gelegenheit, Fragen zu diesem aktuellen Thema direkt an die Experten der Europäischen Kommission zu stellen.

Das Seminar mit anschließender Diskussion findet am Donnerstag, den 27. April 2000, von 14.30 bis ca. 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten der EU-Vertretung, Kärntner Ring 5-7, 6. Stock, 1010 Wien, statt. Alle interessierten Journalisten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um telefonische Anmeldung
bis spätestens Mittwoch, den 26. April 2000, 16.00 Uhr gebeten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Vertretung der Europäischen Kommission
in Österreich,
Barbara Raudner,
Tel.: 01/516 18-328 oder
Annemarie Huber,
Tel: 01/516 18-329

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS