Silicon Labs kündigt den weitestgehend integrierten ISM-RF-Synthesizer der Welt an / Silicon Laboratories stellt den Si4136 vor

Austin, Texas (ots-PRNewswire) - Silicon Laboratories Inc.
(Nasdaq: SLAB) kündigte den ISM-RF-Synthesizer Si4136 an, den weitestgehend integrierten RF-Synthesizer der Welt für ISM-Band-Applikationen. Wie andere Mitglieder der innovativen RF-Synthesizer-Familie von Silicon Labs senkt der Si4136 erheblich die Anzahl der externen Komponenten, die erforderlich sind, um eine komplette Synthesizer-Lösung zu implementieren. Die erforderliche Platinengröße wird um beachtliche 60 Prozent reduziert. Dadurch werden nicht nur Energieeffizienz und Leistung wesentlich verbessert, sondern auch die Systemkosten insgesamt erheblich gesenkt. Der mit einem Chip ausgestattete Si4136 operiert im 2,0 bis 2,6 GHz-Bereich und ist die optimale Lösung für ISM-Band-Applikationen wie Mobilfunk-LANs, Mobilfunk-Modems, Mobilfunk-Headsets, schnurlose Telefone und Sicherheitssysteme nach dem IEEE 802.11-Standard.

"Silicon Labs freut sich über die Aufnahme von Hochfrequenzprodukten in ihre RF-Synthesizer-Familie, Dadurch kommt die patentierte RF-Technologie von Silicon Labs in den ganz neuen Bereich persönlicher Mobilfunkprodukte," sagte Ed Healy, Vice President und General Manager der Wireless Products Division von Silicon Labs. "Silicon Labs führt die Branche im RF-CMOS-Design weiterhin an, indem die Firma Lösungen entwickelt, die zurzeit in der Welt unerreicht sind. Mit dem Si4136 setzt Silicon Labs einen neuen Standard, indem die Firma ihre CMOS-Integration in Hochfrequenzapplikationen einbringt."

Der Si4136 bietet einen kompletten CMOS-RF-Synthesizer in einem einzigen 24 Pin-Paket von geringen Ausmaßen. Alle Mitglieder der innovativen RF-Synthesizer-Familie von Silicon Labs, einschließlich des Si4136, integrieren RF- und IF-Voltage-Controlled Oscillators (VCOs), Loop-Filter, Referenz- und VCO-Trenner und Phasendetektoren. Kein anderer Anbieter hat dieses Integrationsniveau erreicht. Der Si4136 führt die RF-Synthese in zwei Bändern durch, 2,3 GHz bis 2,6 GHz und 2,0 MHz bis 2,4 GHz sowie die IF-Synthese von 62,5 MHz bis 1,0 GHz.

Für ISM-Applikationen entwickelt
Die Federal Communications Commission (FCC) kontrolliert die meisten Frequenzbereiche und verlangt von den Herstellern für Mobilfunkzubehör, die strengen Vorgaben zu erfüllen und alle Produkte zu lizenzieren. Das Industrial Scientific Medical (ISM)-Band enthält Bänder im Radiospektrum, die nicht lizenziert sind. Das bedeutet, dass sie für diverse Anwendungen benutzt werden können, ohne die Erlaubnis der FCC einzuholen. Die meisten anderen Länder haben die Regel übernommen, nicht lizenzierte Radiokommunikation im 2,4 GHz-Band zu erlauben. ISM-Bandapplikationen sind daher weltweit präsent. ISM-Bandapplikationen sind traditionell in Gebäuden befindliche Mobilfunkapplikationen wie schnurlose Telefone, industrielles und medizinisches Überwachungsgerät und Mobilfunk-LANs.

Der Si4136 wurde speziell für Applikationen entwickelt, die im Hochfrequenz-ISM-Band operieren, und kann Frequenzen bis zu 2,6 GHz synthetisieren. Zur Hochfrequenz-RF-Synthesizer-Familie von Silicon Labs gehören weitere Produkte, die für die besonderen Frequenzplananforderungen im 2,0 GHz-Bereich optimiert sind. Alle Mitglieder der RF-Synthesizer-Familie von Silicon Labs weisen hohe Integrations- und robuste Leistungseigenschaften auf und basieren auf innovativen patentierten Architekturen.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit
Der Si4136 ISM-RF-Synthesizer wird ab einer Abnahmemenge von 10.000 zu $7,00 pro Stück angeboten. Muster sind ab jetzt erhältlich. Die Massenproduktion wird im zweiten Quartal 2000 aufgenommen. Die Testplatine Si4136-EVB wird zurzeit für $150 (US) angeboten.

Silicon Laboratories
Silicon Laboratories Inc. entwickelt, produziert und vermarktet die firmeneigenen High-Performance Integrated Circuits (ICs-integrierte Hochleistungsschaltkreise) mit gemischten Signalen für die Mobil- und die Festnetzbranchen. Silicon Laboratories hat im Zusammenhang mit ihrer gemischten Signaltechnologie über 55 Patente beantragt. Die Firma wurde 1996 gegründet und hat ihren Sitz in Austin, Texas.

Die Pressemeldungen und Produktinformationen von Silicon Laboratories erhalten Sie im Internet unter http://www.silabs.com.

Hinweis an den verantwortlichen Redakteur: Silicon Laboratories ist ein Warenzeichen von Silicon Laboratories Inc. Alle sonstigen Produktbezeichnungen in dieser Pressemeldung können Warenzeichen der entsprechenden Inhaber sein.

ots Originaltext: Silicon Laboratories Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Sharon Lear, Tel.: (USA) 512-464-9359
oder Email: Sharon.Lear@silabs.com,
oder Tiffany Plowman, Tel.: (USA) 512-464-9432
oder Email: Tiffany.Plowman@silabs.com,
beide von Silicon Laboratories Inc.
Website: http://www.silabs.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE