"Wallenberggasse" in der Donaustadt

Wien, (OTS) Der Gemeinderatsausschuss für Kultur beschloss
die Benennung der im Bereich der Feuerwache Kaisermühlen vom "Hubertusdamm" abzweigenden Straße nach Raoul Wallenberg in "Wallenberggasse".

Der schwedische Diplomat Raoul Wallenberg (1912 - 1947) hat 1944 durch die Vergabe von Schutzpässen, die als provisorische schwedische Reisepässe galten, tausenden nach Ungarn geflüchteten Juden, darunter vielen Wienern, das Leben gerettet.****

"Johannes-de-La-Salle-Gasse" in Strebersdorf

In Strebersdorf wird eine Verkehrsfläche bei den Schulbrüdern, zwischen Anton-Böck-Gasse und "Am Bisamberg", nach Johannes Babtist de La Salle benannt. Dieser, 1651 in Reims
geboren, 1719 in Rouen gestorben, war der Begründer der Schulbrüder, der "Kongregation der Brüder der christlichen Schulen". Er wurde 1900 heilig gesprochen. Die Schulbrüder kamen 1857 nach Österreich, die Schule in Strebersdorf wurde 1886 gegründet. (Schluss) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK