Nach der Premiere im Vorjahr:

Am 5. Dezember findet wieder ein NÖ Jugendkongress statt

St.Pölten (NLK) - Am 4. November des Vorjahres fand der erste niederösterreichische Jugendkongress statt, mit dessen Ergebnissen sich auch der Landtag in einer dreistündigen Debatte beschäftigte und damit zweifellos einen Meilenstein in der niederösterreichischen Jugendpolitik gesetzt hat. Die über hundert jugendlichen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zwischen 14 und 19 Jahren, die daran teilgenommen und einen Forderungskatalog an den Landtag beschlossen haben, waren von dieser Veranstaltung sehr begeistert und haben eine Fortsetzung verlangt.

Im Einvernehmen mit der niederösterreichischen Jugendkommission (der Vertretung der niederösterreichischen Jugendorganisationen) hat die Präsidialkonferenz des Landtages diesen Wunsch gerne aufgenommen und eine Fortsetzung beschlossen. Als Termin wurde der 5. Dezember festgesetzt. Mit diesem späteren Termin wurde ebenso einem Wunsch der Jugendlichen entsprochen wie mit der Zusage, dass diesmal im Rahmen einer verlängerten Mittagspause auch Politiker für direkte Gespräche und formlose Diskussionen zur Verfügung stehen werden. Ab Anfang September werden Einladungen und Plakate an alle Schulen, Jugendorganisationen, Gemeinden usw. versandt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK