Die Coley Pharmaceutical Group initiiert klinische Studien der Phase I/II von CpG 7909 gegen Krebs

Wellesley, Massachusetts und Hilden (ots-PRNewswire) - US-amerikanische und europäische Studien sollen den klinischen Konzeptnachweis bei der Behandlung von Menschen führen

Coley Pharmaceutical Group Inc. (CPG) gab bekannt, dass die Firma die erste von drei Studien der Phase I/II mit auf CpG DNA basierenden Immunsystemstimulantien zur Krebsbehandlung initiiert hat. Die erste Studie wird im University of Iowa Cancer Center durchgeführt und soll die Sicherheit und die Immunsystemaktivierung der auf CpG DNA basierenden Produkte bei Patienten mit rückfälligem oder refraktärem non-Hodgkin-Lymphom evaluieren. Die zwei weiteren Krebsstudien der Phase I/II des Unternehmens werden im Verlauf dieses Quartals in Europa aufgenommen.

"Die schnelle Initiierung der drei klinischen Studien, unserer ersten Studien mit CpG 7909 bei Krebspatienten, demonstriert unsere Festlegung auf den firmeninternen therapeutischen Fokus für Krebs," sagte Dr. rer. nat. Robert L. Bratzler, President und CEO der Coley Pharmaceutical Group. "Auf der Basis vielversprechender vorklinischer Daten sind wir der Ansicht, dass die auf CpG DNA basierenden Produkte einen wichtigen neuen Lösungsansatz darstellen, um die natürliche Immunreaktion des Körpers bei der Krebsbekämpfung zu unterstützen. Die Studien bieten uns die erste Gelegenheit, die Sicherheit und vorläufige klinische Wirksamkeit von CpG 7909 zu evaluieren, einem unserer führenden Produkte zur Krebsbehandlung beim Menschen." Dr. Bratzler bemerkte, dass die Firma zurzeit vier weitere klinische Studien mit Infektionskrankheitsindikationen und gesunden Freiwilligen durchführt und beabsichtigt, im laufenden Quartal klinische Studien der Phase II mit Asthma- und Allergiepatienten zu initiieren.

"Die vorklinischen Studien haben die Fähigkeit von CpG DNA demonstriert, wirksame Immunsystemreaktionen zu stimulieren, und zwar durch die Aktivierung natürlicher Killer- und zytotoxischer T-Zellen, die beide für das Zerstören von Tumoren entscheidend sind," sagte Dr. med. Ralph Venhaus, Vice President of Medical Affairs der Coley Pharmaceutical Group. "Die Studien der Phase I/II ermöglichen es, für CPG den klinischen Konzeptnachweis bei der Krebsbehandlung von Menschen zu führen, aufbauend auf dem Wissen, dass synthetische Bewegungen bakterieller DNA-Fragmente als wichtige therapeutische Agentien verwendet werden können. Außerdem sind die Studien so angelegt, dass sie mehrere Möglichkeiten der Verabreichung von CpG DNA evaluieren, was uns in die Lage versetzt, die potenziellen therapeutischen Wirkungen von auf CpG DNA basierenden Produkten bei Krebspatienten besser zu verstehen."

An der Phase I/II-Studie an der University of Iowa werden 24 Patienten mit refraktärem oder rückfälligem non-Hodgkin-Lymphom teilnehmen. Zu den primären Endpunkten der Studie gehören Sicherheit und Verträglichkeit beim Menschen. Die an der Studie teilnehmenden Patienten werden drei Wochen lang wöchentliche Infusionen mit CpG 7909 erhalten. Zwei weitere klinische Studien werden derzeit in Europa initiiert: In einer wird ein auf CpG DNA basierender Krebsimpfstoff bei Melanompatienten eingesetzt und in der anderen CpG 7909 als potenziell eigenständiger Lösungsansatz für die nachhaltige Tumorzerstörung bei Patienten mit metastatischen Melanomen oder Basalzellkarzinomen. CpG 7909 wird in den entsprechenden Studien intravenös, intradermal und direkt in den Tumor injiziert.

CpG DNA ist eine in umfangreicher Weise wirkende Familie von Molekülen zur natürlichen Aktivierung des menschlichen Immunsystems bei der Krankheitsabwehr. Die drei führenden Produkte der Coley Pharmaceutical Group, CpG 7909, CpG 8916 und CpG 8954, bestehen aus firmeneigenen synthetischen DNA-Sequenzen, die zu grundverschiedenen Reaktionen des Immunsystems führen. Die Produkte bieten jedes für sich wirksame Antikrebs- und Antiinfektionsaktivitäten oder in Verbindung mit Antigenen, monoklonalen Antikörpern oder traditionellen Wirkstofftherapien. Außerdem können die auf CpG DNA basierenden Produkte die allergischen und asthmatischen Reaktionen zu normaleren Reaktionen "umwandeln". Diese fundamentalen Entdeckungen auf dem Gebiet der auf der DNA basierenden Stimulation des Immunsystems sind durch die zahlreichen Patente von CPG geschützt.

Die Coley Pharmaceutical Group ist eine Biotechnologiefirma in Privatbesitz, die innovative Produkte für Prophylaxe und Behandlung entwickelt, um die Leistung des Immunsystems bei der Behandlung von Krebs, Allergien, Asthma und Infektionskrankheiten zu unterstützen. Ebenso soll der Aufbau des Immunsystems nach Chemotherapien bei Krebs oder anderen immunosuppressiven Therapien beschleunigt werden. Die Coley Pharmaceutical Group wurde 1997 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Wellesley, Massachusetts, USA, sowie zusätzliche Betriebe in Hilden, Deutschland; Iowa City, Iowa, USA; Ottawa, Kanada, und Osaka, Japan. Zu den derzeitigen Investoren gehören Techno Venture Management, Alafi Capital und QIAGEN N.V. (Nasdaq:
QGENF). Zusätzliche Informationen über das Unternehmen erhalten Sie auf der Firmenwebsite: http://www.coleypharma.com.

ots Originaltext: Coley Pharmaceutical Group Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dr. rer. nat. Robert Bratzler, President und CEO von Coley Pharmaceutical Group Inc.,
Tel.: (USA) 781-431-6400 oder mail@coleypharma.com, oder
Sharon Karlsberg, skarlsberg@fkhealth.com, oder
Wendy Soutsos von Feinstein Kean Healthcare,
Tel.: (USA) 617-577-8110, für Coley Pharmaceutical Group Inc.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE