ots Ad hoc-Service: Knorr Capital Partner AG <DE0007686107> KNORR CAPITAL PARTNER AG im ersten Quartal gesamtes Vorjahresergebnis erreicht

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

München(ots Ad hoc-Service) -

KNORR CAPITAL PARTNER AG im ersten Quartal gesamtes Vorjahresergebnis erreicht

Junge Aktien voraussichtlich im Mai

Weltweit erstes Web-Portal zur Aktionaersbindung

Im Rahmen der heute in Muenchen stattfindenden ersten Hauptversammlung der KNORR CAPITAL PARTNER AG seit dem Boersengang konnte der Vorstand einen unveraendert dynamischen Geschaeftsgang im laufenden Geschaeftsjahr 2000 vermelden. Weiterhin wurde ein neues innovatives Shareholder Portal "KNORR CAPITAL SHARES & MORE" vorgestellt und erste Eckdaten zur geplanten Kapitalerhoehung bekanntgegeben.

Unveraendert dynamische Geschaeftsentwicklung Auch im Jahr 2000 setzt die KNORR CAPITAL PARTNER AG ihren Erfolgskurs unveraendert fort. So konnten die Quartalszahlen aus dem Vorjahr deutlich uebertroffen werden. Bei einem Umsatz von Euro 14,1 Mio. (Vorjahr Euro 4,2 Mio.) wurde ein EBIT in Hoehe von Euro 7,2 Mio. (Vorjahr 2,4) erzielt, was einem Ergebnis je Akite von Euro 0,71(Vergleichs-zeitraumVorjahr Euro 0,21) entspricht. Nach konservativen Planungen erwartet die Gesellschaft fuer 2000 Umsatzerloese in Hoehe von Euro 45,0 Mio., die in 2001 auf Euro 62,0 Mio. steigen sollen. Dabei wird ein Jahresueberschuss von Euro 11,3 Mio. in 2000 sowie Euro 19,0 Mio. in 2001 erwartet,was einem Ergebnis je Aktie von Euro 2,05 in 2000 bzw. Euro 3,45 in 2001 entsprechen wuerde. Die juengsten Akquisitionen lassen, so Vorstandsvorsitzender Thomas H. Knorr, eher ein noch erheblich besseres Ergebnis erwarten. Außerdem beinhalten diese Planungen noch keine positiven Effekte aus den Steuerplaenen der Bundesregierung bezueglich der steuerlichen Freistellung bei Anteilsver- kaeufen von Unternehmensbeteiligungen. Fuer das laufende Jahr wird trotz des schwierigen Boersenumfeldes mit mindestens sechs Boersenein- fuehrungen von Beteiligungsunternehmen gerechnet. Nach ComTelco und ATOSS stehen zwei weitere vielversprechende Boersengaenge mit den Internetunternehmen Beans und Feedback an. Im zweiten Halbjahr sollen zwei bis drei weitere IPOs folgen.

Web-Portal KNORR CAPITAL SHARES & MORE" vorgestellt

Die vielfaeltigen Investor Relations Aktivitaeten wurden um ein neues Web-Portal erweitert. Dabei startet die KNORR CAPITAL PARTNER AG heute ihr innovatives Shareholder Portal "KNORR CAPITAL SHARES & MORE". Dieser Online-Dienst ist ueber http://www.shares-and-more.de zugaenglich. Im Vordergrund steht hier die Kommunikation und Beziehungspflege zu privaten Aktionaeren der KNORR CAPITAL PARTNER AG, aber generell auch zu am Boersengeschehen Interessierten. Neben hochwertigen und zielgruppengerechten Informationen profitieren Mitglieder von innovativen Leistungen und Privilegien, in Abhaengigkeit der von ihnen gehaltenen Aktien. Die Anleger sollen im Rahmen der Club-Community nicht nur Quartals- und Presseberichte, sondern individuell und zielgruppenspezifisch aufbereitete Informationen und Leistungen erhalten, die ihnen sonst nicht, beziehungsweise nur schwer zugaenglich zur Verfuegung stehen. Dabei koennen unterschiedliche Anlageprae- ferenzen beruecksichtigt werden. Innovatives Merkmal von KNORR CAPITAL SHARES & MORE ist ein Anreizsystem fuer Anleger, das Aktionaere der KNORR CAPITAL PARTNER AG fuer den Erwerb und das Halten von Aktien mit Bonuspunkten belohnt. Mit gesammelten Punkten koennen bestimmte Serviceleistungen und Privilegien erworben werden bis hin zur Teilnahme an einem PRE-IPO-Programm. Langfristig orientierten und risikobereiten Anlegern steht damit die Chance offen, vorboerslich in Beteiligungsunternehmen der KNORR CAPITAL PARTNER AG zu
investieren. Mit diesem innovativen Angebot stoßen die Münchner als Vorreiter in einen neuen Bereich des Shareholder Relationship Management vor. Zur optimalen Betreuung der Mitglieder an KNORR CAPITAL SHARES & MORE wurde das erste Shareholder Service Center entwickelt, das den Teilnehmern in allen Fragen online (info@shares-and-more.de bzw. www.shares-and-more.de) oder unter einer kostenlosen Hotline-Nummer (0800-74273 48 Vanity Nummer
0800-S H A R E I T-) zur Verfuegung steht.

Erste Angaben zur Kapitalerhoehung Nach Abschluss der Prospektpruefung werden voraussichtlich ab Mitte Mai junge Knorr-Aktien im Verhaeltnis von 7:2 zum Bezug angeboten. Insgesamt stehen rd. 1,6 Mio. Aktien zum Bezug zur Verfuegung. Die Gruender und Mitarbeiter haben bereits im Vorfeld der Kapitalerhoehung angekuendigt, ihre Bezugsrechte im vollem Umfang wahrzunehmen und auch keine Aktien abgeben zu wollen. Der Bezugspreis wird eine Woche vor Beginn der Bezugsfrist bekanntgegeben. Das Konsortium setzt sich unter der Fuehrung der SGZ-Bank weiter aus Gontard & MetallBank AG, M.M. Warburg, Hauck & Aufhaeuser sowie Delbrueck & Co. Privatbankiers zusammen. Die zufließenden Mittel sollen der weiteren Aufstockung bei bestehenden Portfoliounternehmen sowie dem Ausbau strategischer Beteiligungen im In- und Ausland dienen. Dabei stellten die juengsten Akquisitionen erst den Beginn einer umfangreichen Ausweitung des Beteiligungsnetzes der KNORR CAPITAL PARTNER AG. Nach der schweizer INVESTMENT PARTNER Gruppe sollen zur Erweiterung der Betreuungskapazitaet insbesondere in den USA demnaechst weitere Uebernahmen folgen.

Beschluesse auf der Hauptversammlung

Die heute unter großer Anteilnahme der Aktionaere stattfindende Hauptversammlung soll die Weichen fuer den Wachstumskurs stellen und insbesondere der Schaffung von Genehmigtem Kapital sowie der Umstellung auf die Namensaktie zustimmen.

Ansprechpartner: Maximilian zu Hohenlohe
KNORR CAPITAL PARTNER AG
Rueckertstraße 1, 80336 Muenchen
Telefon: 089 54356 0
Fax: 089 54356 333
Internet: www.knorrcapital.de
email: info@knorrcapital.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI