P.S.K.Partizipationsscheine: Bekanntmachung gemäß § 5 Übernahmegesetz

Wien (OTS) - Der Vorstand der Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft gibt in Abstimmung mit dem Alleinaktionär, der Post und Telekombeteiligungsverwaltungsgesellschaft, bekannt, dass die Gesellschaft beabsichtigt, sämtlichen Inhabern der Partizipationsscheine der P.S.K. (ISIN: AT 000075340) ein freiwilliges Kaufangebot nach den Bestimmungen des Übernahmegesetzes zum Zwecke des Erwerbes und der Einziehung der Partizipationsscheine durch die Gesellschaft zu stellen.

Daher wird der Vorstand der für den 16. Mai 2000 geplanten Hauptversammlung ein Rückkaufsangebot zu einem Rückkaufspreis von Euro 190,-- (ex Dividende 1999) je Partizipationsschein im Nominale von ATS 500,-- zur Genehmigung vorlegen.

Das Partizipationskapital der Gesellschaft soll durch Einziehung der erworbenen Partizipationsscheine gemäß § 192 Absatz 3 Ziffer 2 Aktiengesetz in Verbindung mit § 23 Absatz 4 Ziffer 2 Bankwesengesetz herabgesetzt werden.

Der Angebotspreis wird um 74,3 % über dem Emissionskurs der Partizipationsscheine von ATS 1.500,-- (Euro 109,01), um 22,7 % über dem durchschnittlichen Börsekurs der letzten vier Wochen von Euro 154,80 und um 21% über dem letzten Börsekurs von Freitag, dem 14.04.2000 liegen.

Dieses Rückkaufsangebot dient der Vorbereitung des Einzuges der Partizipationsscheine gegen Barabfindung.

Diese Maßnahmen erfolgen auf Grund der geplanten Veräusserung des gesamten Aktienkapitals des Unternehmens im Rahmen der beabsichtigten Vollprivatisierung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen der Presse:
Dieter Pietschmann (P.S.K.Pressestelle)
Tel: (01) 51400-2085, Fax: (01) 51400-3015,
e-mail: dieter.pietschmann@mail.psk.co.at

Österreichische Postsparkasse Aktiengesellschaft
Mag. Alfred DÄMON, Tel.: +43 1 51400 2810
Mag. Johannes STATTMAN, Tel.: +43 1 51400 2853
Mag. Ingrid RAPPOLD, Tel.: +43 1 51400 2847
Fax +43 1 51400 1791

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS