Buchtipp: "Praxisbuch Hauskrankenpflege"

Wien (OTS) - Die liebevolle Fürsorge und Betreuung der Angehörigen wollen wohl die meisten Menschen genießen, egal, ob sie krank, behindert oder alt sind. Für viele Familien ist es auch heute noch selbstverständlich, diesen Wunsch zu erfüllen, und das, obwohl es zweifellos keine leichte Aufgabe ist.

Es beginnt bei kleinen Handgriffen, wie etwa Fieber messen, und reicht bis hin zur richtigen Umlagerung von Kranken und oft noch darüber hinaus. Damit die täglichen Aufgaben auch zum Wohle des pflegebedürftigen Menschen erfüllt werden und die Gesundheit und das Wohl des pflegenden Angehörigen nicht angegriffen werden, sind professionelle Tipps unverzichtbar.

Zu finden sind sie im neuen "Praxisbuch Hauskrankenpflege" von Johanna Reinisch. In neun Kapiteln geht es aber nicht nur um die richtigen Techniken, Hilfsmittel oder Handgriffe des Pflegealltags. Der Leser erfährt auch viel über die "menschliche" Seite. Er lernt, kranke und alte Menschen zu verstehen, deren Besonderheiten wahrzunehmen. Es geht um den "richtigen" Zugang zum Altern oder Kranksein genauso, wie um die Unterstützung des Pflegenden in seiner Familie.

Die einzelnen Kapitel sind durchgehend in kurze Abschnitte gegliedert, in denen jeder Handgriff leicht verständlich beschrieben wird. Zahlreiche Fotos und Grafiken machen das Geschriebene deutlich. Das Wichtigste ist in optisch hervorgehobenen Abschnitten zusammengefasst. In einem ausführlichen Anhang finden sich Adressen von Verbänden, Vereinen und Institutionen, die pflegende Menschen unterstützen, sowie ein Verzeichnis weiterführender Literatur.

Der Schwerpunkt des Buchs liegt in der allgemeinen Pflege. Das "Praxisbuch Hauskrankenpflege" ist ein praktischer Ratgeber für den Pflegealltag, der viele nützliche Hinweise für den Umgang mit alten, kranken oder behinderten Menschen gibt. Modernes Pflegewissen wird in dem Buch mit jahrelanger persönlicher Pflegeerfahrung verbunden. Mit einem Satz gesprochen: Eine wertvolle Hilfe für die verantwortungsvolle Aufgabe pflegender Angehöriger.

Reinisch, Johanna: Praxisbuch Hauskrankenpflege. Leopold Stocker Verlag. Graz, Stuttgart.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernhard Jany
Tel.: (01) 58 900/151
www.redcross.or.at

ÖRK-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK/ORK