"profil"-Umfrage: Mehrheit will härteres Auftreten gegenüber Europa

Nur neun Prozent halten Sanktionen für gerechtfertigt

Wien (OTS) - Laut einer Umfrage des
Meinungsforschungsinstitutes market für die Ausgabe des
Montag erscheinenden Nachrichtenmagazins "profil"
sprechen sich 66 Prozent der Bevölkerung dafür aus, dass Österreich härter gegen die Sanktionen der 14 EU-Staaten
auftreten solle. 16 Prozent halten die bisherigen
Reaktionen aus Österreich für ausreichend. Bei den über 50-jährigen wünschen sich 70 Prozent eine schärfere
Gangart gegenüber den Maßnahmen der EU-Länder.
Zurückhaltender sind laut "profil"-Umfrage die besser
gebildeten Bevölkerungsschichten. Unter den Maturanten
und Akademikern befürworten nur 55 Prozent ein
härteres Auftreten Österreichs gegenüber Europa.

Insgesamt halten nur neun Prozent der Österreicher die
Sanktionen der EU-14 für gerechtfertigt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: 01/534 70, DW 371 und 372

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS