"profil": Häupl: "Habe nur Vertrag mit Görg unterschrieben"

Bei Führungswechsel in Wiener ÖVP sind Herbstwahlen wahrscheinlich

Wien (OTS) - Er sei gegen ein Vorziehen der Wiener
Landtagswahlen auf diesen Herbst, erklärt Bürgermeister
Michael Häupl in der Montag erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins "profil". Sollte es aber am
kommenden Wiener ÖVP-Parteitag zu einem
Führungswechsel kommen, wäre dies laut Häupl "ein
Grund zu überlegen, ob man nicht doch schon in diesem
Herbst wählen sollte. Ich habe einen Vertrag mit Dr. Görg unterschrieben und mit sonst niemandem".

Der Bürgermeister befürchtet im "profil"-Gespräch, eine
neue ÖVP-Führung könnte "Opposition in der
Stadtregierung" machen.

Laut einer neuen Triconsult-Umfrage würde die SPÖ
derzeit um vier Prozentpunkte besser abschneiden, als bei
der Wahl von 1996 und auf etwa 43 Prozent kommen. Die
FPÖ verliert fünf Prozentpunkte und hält bei 23 Prozent.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: 01/534 70, DW 371 und 372

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS