ARBÖ: Osterreiseverkehr hat voll eingesetzt

Tendenz steigend, vor allem in West Österreich!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kommt es, vor allem in West Österreich zu längeren Verzögerungen, auf den Hauptverbindungen.

In Vorarlberg, kam es auf der A14, in Fahrtrichtung Deutschland, zwischen Dornbirn/Nord und Bregenz zu einigen Kilometern Stau, auf Grund von mehreren Unfällen.

Auf der A13, in Tirol, gibt es bereits 2 Kilometer Stau vor der Mautstelle Schönberg, in Fahrtrichtung Brenner. Tendenz steigend. Im Verlauf der Fernpaßbundesstraße, kommt es immer wieder zu Stau vor den Stadteinfahrten Reutte, Nassereith und Leermos.

In Salzburg staut sich der Reiseverkehr auf der A10, der Tauernautobahn im Bereich der Gegenverkehrsabschnitte zwischen Bischofshofen und Lammertal und zwischen Paß Lueg und Werfen, in Fahrtrichtung Villach.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst-Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR