Neues Studio des ORF im Mostviertel eröffnet

Kette der Außenstellen in den Landesvierteln komplett

Amstetten (NLK) - Der Philosophie des Landesstudios Niederösterreich des ORF "Näher zum Bürger" folgend, besitzt jetzt auch das Mostviertel ein Außenstellenstudio. Im Rahmen eines Festaktes wurde heute Abend in der Pölzhalle in Amstetten das Studio in Betrieb genommen. Damit hat nach dem Waldviertel (Gmünd), Weinviertel (Hollabrunn) und Industrieviertel (Wr. Neustadt) auch das Mostviertel eine derartige Einrichtung erhalten. Sie ist wie alle anderen Außenstellenstudios für Rundfunk, Fernsehen und Internet tauglich ausgerüstet.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll zeigte sich erfreut darüber, dass die "elektronische Tageszeitung" des Landes, nämlich der ORF mit seiner aktuellen Berichterstattung, näher zum Bürger gerückt sei. Niederösterreich habe ein großes Interesse daran, dass die Medienlandschaft durch qualitativ hochwertige Berichterstattung dichter werde. Der ORF biete sich als kompetenter Partner und korrekter medialer Begleiter der Landespolitik an.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK