Wiener Neustadt: "Fest der Jagd 2000" mit vielen Angeboten

Drei Tage lang wird die Messe zum Mittelpunkt

St.Pölten (NLK) - Drei Tage lang, von Freitag, 28. April, bis Sonntag, 30. April, jeweils von 9 bis 19 Uhr, kann man seine Sinne in Wiener Neustadt für den jagdlichen Ernst und auch für das Vergnügen im Umgang mit dem Tier schärfen: Die "Arena Nova" im Nordosten der Stadt präsentiert eine weitere Messe, und deren Angebot ist so vielfältig wie das Thema selbst. Der Bogen des "Festes der Jagd 2000", so nennt sich die Schau, reicht von der Lederhose bis zum Laptop, also von der Traditionspflege bis zur High-Tech-Ausrüstung. Rund 100 Aussteller werden auf 4.000 Quadratmeter Fläche in der Halle und auf 40.000 Quadratmeter Freigelände vertreten sein.

Beispiele für die zahlreichen Höhepunkte sind etwa fotografische Meisterleistungen der Jagd, eine Buchpräsentation von Bert Trattnig, Vorführungen der Hundearbeit, eine Schießstätte vor Ort, ein Optikparcours, dazu zahlreiche Vorträge wie "Richtige Waffenpflege" oder "Jagdland Mongolei" sowie das beliebte Schaukochen von Wildbret und Fisch. Drei Tage lang werden auch Kurse des NÖ Landesjagdverbandes abgehalten.

Die Eröffnung durch die Landesintendantin des ORF Niederösterreich, Dr. Monika Lindner, findet am Freitag, 28. April, um 10 Uhr statt. Die Eintrittspreise: Erwachsene 100 Schilling, Senioren, Gruppen, Studenten, Uniformierte und Jugendliche ab 15 Jahre 80 Schilling pro Tag. Kinder bis 15 Jahre und Behinderte haben freien Eintritt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK