DIENSTAG: VAN DER BELLEN ZU POLITISCHEN GESPRÄCHEN IN ROM Grüne setzen aussenpolitische Initiative in Italien fort

Der Bundessprecher der Grünen, Prof. Alexander Van der Bellen setzt Dienstag und Mittwoch dieser Woche die aussenpolitische Offensive der Grünen in Italien fort. In den beiden kommenden Tagen besucht Van der Bellen Rom, Venedig, Mailand, Turin und Treviso.
Dabei kommt es zu u.a. zu Gesprächen mit Ministerpräsident D’Alema, Umweltminister Ronci, Bürgermeister Rutelli, Oberrabiner Toaff, Frauenministerin Balbo, Literaturnobelpreisträger Dario Fo.
Auf dem Programm stehen zwei öffentliche Veranstaltungen in Treviso und Turin. In Mailand schneidet Van der Bellen gemeinsam mit Dario Fo eine überdimensionale Sachertorte an.

Detailplan:

Dienstag, 11.4. ROM

11 Uhr Pressekonferenz im Parlament, Sala Stampa

gemeinsam mit der Präsidentin der Grünen, Grazia Francescato und Oberrabiner Elio Toaff

12 Uhr Gespräch mit Ministerpräsident Massimo D’Alema

13 Uhr Gespräch mit Umweltminister Ronci

anschließend Treffen mit dem Bürgermeister von Rom, Rutelli

18 Uhr in Venedig

Gespräch mit Vizebürgermeister Gianfranco Bettin und der jüdischen Gemeinde im Ghetto

20 Uhr 30 in Treviso

Diskussionsveranstaltung zum Thema Veneto und Europa -
Die EU und die Regionen

Mittwoch, 12.4. Mailand

12 Uhr Veranstaltung mit Dario Fo

18 Uhr Turin - Diskussionsveranstaltung "Van der Bellen im Gespräch" zum Thema "Österreich nach Haider"

Nähere Informationen über das Bundespressereferat der Grünen, Stefan Schennach 0664/142 8006

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB