Managementseminare für SchülervertreterInnen

Wien, (OTS) Timemanagement, professionelles Publizieren, Sponsoring, Eventmarkting, Schulrecht - Themen, die im Leben
junger Menschen einen immer wichtigeren Stellenwert einnehmen.

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft initiierte gemeinsam
mit dem Stadtschulrat für Wien eine "Schülervertretungs-Akademie" für SchülervertreterInnen (AHS, BMHS, BS). Dieses Projekt, das Montag gestartet wurde, umfasst in diesem Semester acht Seminare. "Wir planen, die Seminare auch im kommenden Schuljahr wieder anzubieten", erklärte Mag. Ing. Thomas Hrastnig, Geschäftsführer der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft. Der Besuch der Seminare
ist für die SchülervertreterInnen kostenlos. Gesponsert werden diese Veranstaltungen vom WIFI-Wien.

Stadtschulratspräsident Dr. Kurt Scholz begrüßt diese Initiative der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft sehr: "Die Aufgaben der SchülervertreterInnen haben sich in den vergangenen Jahren einem Wandel unterzogen. Fähigkeiten wie rasches Handeln, Organisationstalent und das geschickte Formulieren und Publizieren von schulpolitischen Anliegen sind immer mehr gefragt. Bei all den Aufgaben darf natürlich die eigene Schulkarriere nicht zu kurz kommen. Das Know-how über Zeitmanagement - wie es in der Seminarreihe auch angeboten wird - ist dabei von großem Vorteil." (Schluss) ssr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Martina Vitek
Tel.: 525 25/77 014

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK