ÖVP setzt sich bei diesjährigen Botschaftsbesetzungen durch

Schüssel-Kabinettschefin Plassnik nach Straßburg

Wien (OTS)- Wie das Nachrichtenmagazin Format in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, konnte sich die ÖVP bei fast allen Postenbesetzungen durchsetzen. Kommenden Dienstag sollen folgende Besetzungen im Ministerrat beschlossen werden: Der bisherige Außenamtssprecher Walter Greinert geht als Botschafter an den "Heiligen Stuhl" im Vatikan, Schüssels Bürochefin Ursula Plassnik wechselt als Botschafterin zum Europarat nach Straßburg, der ehemalige Klestil-Mitarbeiter Robert Launsky-Tieffenthal nach Los Angeles, Balkanspezialist Gerhard Jandl nach Sarajewo und Michael Linhart an die Botschaft nach Damaskus. Der als unabhängig geltende Christian Strohal wirkt ab sofort in Luxemburg. Hans Knitel wechselt von Damaskus nach Agram. Der ehemalige Klima-Berater Rene Pollitzer geht nach Athen.

Rückfragen an FORMAT-Innenpolitik: Klaus Zellhofer 0676/416 0713

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS