ots Ad hoc-Service: Energie Baden-Württemb. <DE0005220008>

Stuttgart (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die J.M. Voith AG, Heidenheim
(Voith) hat am 07.04,2000 das Angebot der Energie Baden-Württemberg AG (EnBW), Karlsruhe vom 30.03.2000 über den Erwerb von ca. 56,44 % des Grundkapitals an der Salamander AG, Kornwestheim angenommen. Nach Vollzug des Erwerbs wird EnBW mit ca. 83,5 % am Grundkapital der Salamander AG beteiligt sein.

Weiterhin hat Voith am 07.04.2000 mit EnBW einen Kaufvertrag über die von EnBW an der DIW Deutsche Industriewartung AG, Stuttgart gehaltenen Aktien in Höhe von 24,9 % des Grundkapitals geschlossen. Nach Vollzug des Kaufvertrags wird Voith mit 49,8 % am Grundkapital der DIW Deutsche Industriewartung AG beteiligt sein

Beide Kaufverträge stehen unter der aufschiebenden Bedingung der Freigabe durch das Bundeskartellamt. Die Vertragsparteien gehen davon aus, dass diese Freigabe erteilt wird.

EnBW wird den freien Aktionären der Salamander AG ein freiwilliges Übernahmeangebot entsprechend den Regelungen des Übernahmekodex unterbreiten.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02