VOGGENHUBER ZUR ANTI-RASSISMUS-VERANSTALTUNG EINGELADEN Grüne: Peinliche Selbsteinladung der Aussenministerin

Wien (OTS) "Die Selbsteinladung von Ferrero-Waldner zum morgigen Festakt der Anti-Rassismus-Stelle ist nur mehr als peinlich zu bezeichnen. Sich ohne Einladung in der Delegation des Bundespräsidenten zu verstecken, ist diplomatisch lächerlich und ein Affront gegenüber den Veranstaltern, die klare Spielregeln ausgesprochen haben. Diese getarnte und geschmuggelte Selbsteinladung entspricht offensichtlich dem derzeitigen Stil unserer Aussenpolitik und macht deutlich, wie sehr diese Bundesregierung politisch isoliert ist", erklärt der Europaabgeordnete der Grünen, Johannes Voggenhuber.

Die beiden EU-Abgeordneten der Grünen, Johannes Voggenhuber und Mercedes Echerer sind jedenfalls offiziell zur Veranstaltung der Anti-Rassismus-eingeladen und müssen "nicht den Weg durch die Hintertüre suchen".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB