Großes Interesse an der Intertool/Schweissen 2000

Wien (OTS) - Branche zeigt sich sehr interessiert - Bereits 401 Teilnehmer -Intertool/Schweissen vom 24. bis 27. Mai 2000 bei der Messe Wien =

Sehr großes Interesse herrscht an der Messe Intertool Austria/Schweissen, Industriemesse für Metallbearbeitung, Schweissen, Verbinden und Automatisierung, die vom 24. bis 27. Mai 2000 bei der Messe Wien abgehalten werden.

Für die Intertool Austria/Schweissen liegen bereits 401 fixe Anmeldungen vor, weitere 32 Unternehmen haben Interesse an einer Teilnahme bekundet.

Insgesamt belegt die Intertool Austria/Schweissen derzeit mehr als 20.000 Quadratmeter Netto-Ausstellungsfläche.

Aus dem Ausland haben bisher 54 Aussteller ihr Kommen zugesagt, um sich in Wien einem kompetenten und kritischen Fachpublikum zu präsentieren, und zwar aus der Schweiz, Türkei, Deutschland, Slowenien, Spanien, Canada, Iran, Ukraine, Russland sowie aus den Niederlanden.

Insgesamt werden vom 24. bis 27. Mai sieben Hallen des Messegeländes belegt, und zwar die Hallen 10, 14, 16, 17, 18, 19, 25 sowie der Saal Stolz des Messe Wien Congress Centers, in dem die Internationale Schweiß- und Fertigungstechnische Tagung 2000 abgehalten wird.

Die Intertool Austria/Schweissen wurden erstmals im Jahr 1998 kombiniert, was sowohl von den Ausstellern als auch den Besuchern als sehr positiv bewertet wurde. Mehr als 17.000 Fachbesucher kamen im Jahr 1998 zur Messe Wien und bestätigten so die eingeschlagene Richtung.

Durch die Zusammenlegung der beiden Messen ist Österreichs größte und bedeutendste Veranstaltung für Metallbearbeitung und -verbindung entstanden.

Dem Wunsch nach kundenfreundlichen Öffnungszeiten wird auf der Intertool und Schweissen voll entsprochen: Vom Mittwoch, 24. Mai, bis Freitag, 26. Mai, sind beide Messen von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag, 27. Mai von 9.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Messe Wien, Pressestelle
Mag. Bettina Ometzberger
Telefon (01) 7272 20-226,
bettina.ometzberger@messe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWM/OTS