Studientagung der "Vereinten Linken/Nordische Grüne Linke" in Wien

Wien - (OTS): Wir freuen uns, Sie über eine Studientagung der "Vereinten Linken/Nordische Grüne Linke", der 4. stärksten Fraktion im Europäischen Parlament, die in Wien stattfindet, informieren zu können. Die Tagung findet von 4. - 6. April im MAK statt.

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Frage der "Zusammenarbeit gegen die extreme Rechte in Europa" (genaues Programm siehe Anhang).

Am Mittwoch, dem 5. April, um 12.30 Uhr, wird zudem eine Pressekonferenz stattfinden, bei der österreichische Gäste, u.a. KPÖ-Chef Walter Baier, und Teilnehmer aus anderen europäischen Ländern anwesend sein werden. Ort der Pressekonferenz: MAK (Stubenring 5, 1010 Wien)

Falls Sie Fragen haben so wenden Sie sich an das GUE/NGL PRESS OFFICE

Gianfranco Battistini +32 75 646628
Paola Giaculli+32 476 300092
Patrice Bessac+33 6 10659029

Ein Programmauszug:

Mittwoch, 5. April

1. Themenkreis: Die extreme Rechte: Die Evolution der Auffassungen, die Wurzeln des Phänomens, der Kampf der Ideen, Einführung: Pernille FRAHM

Denis SCHEREN, französischer Politologe, Experte eines Forschungsinstituts
Roberto BIORCIO, italienischer Soziologe
Othar BROX, norwegischer Soziologe, Universitätsprofessor
Hajo FUNKE, deutscher Experte, Professor an der Freien Universität Berlin

2. Themenkreis: Kampf gegen die extreme Rechte: Erfahrungen der Basis. Einführung: Fodé SYLLA

Silvio LEHMANN, Republikanischer Club, Österreich
Karl GRÜNBERG, SOS Racisme, Schweiz
David CARCELES, SOS Racismo, Spanien
Willy STELZHAMMER, SOS Mitmensch, Österreich
Daniel LIEBEMANN, Collectif Résistance aux Expulsions, Frankreich

Donnerstag, 6. April

3. Themenkreis: Die extreme Rechte isolieren, Umgang in den Institutionen, Einführung: André BRIE

Walter BAIER, Kommunistische Partei Österreichs
Nicholas BUSCH, österreichischer Spezialist für das Schengener Abkommen
Francois AUGUSTE, Vorsitzender der kommunistischen Fraktion im Conseil
Regional Rhone Alpes (Frankreich) Gast aus Belgien, Zentrum für Chancengleichheit

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: (01) 503 65 80

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP/OTS