Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste in ihrer heutigen Sitzung u.a. folgende Beschlüsse:

Finanzierungsbeiträge aus Denkmalpflegemitteln wurden für die Außenrenovierung des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg (2 Millionen Schilling), für die Restaurierung der Orgel in der Wallfahrtsbasilika am Sonntagberg (300.000 Schilling im Jahr 2000, 700.000 Schilling im Jahr 2001) und für den Abschluss der Außenrenovierung von Schloss Leiben (600.000 Schilling) bewilligt.

Der Verein zur Veranstaltung Internationaler Kirchenmusiktage in Niederösterreich erhält für seine Tätigkeit im Jahr 2000 einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 600.000 Schilling.

Mit dem Verein Tonkünstler Kammerorchester als Veranstalter des jährlichen Kammermusikfestivals "Allegro Vivo" und der damit verbundenen "Sommerakademie" im Waldviertel wird ein Fördervertrag über einen jährlichen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von je 2 Millionen Schilling für die Jahre 2000 und 2001 abgeschlossen.

Zwei Stadterneuerungsvorhaben in Haag werden mit je 850.000 Schilling gefördert, der "Haager Theatersommer 2000" und das Projekt "Arkade Wienerstraße".

Das Land beteiligt sich im Ausmaß von 35 Prozent an den Gesamtkosten für die Errichtung der Park-and-ride-Anlage und Bike-and-ride-Anlage beim Bahnhof Gloggnitz.

Der Verein "Initiative 50 - Beschäftigungsinitiative für ältere Arbeitnehmer" erhält für das Jahr 2000 einen Zuschuss bis zur Höhe von 2,7 Millionen Schilling.

Dem Verein Kunstverkehr wurde für die Publikation "Kultur Land Niederösterreich Handbuch 2000" ein Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 600.000 Schilling bewilligt.

Der Landesverband der NÖ Kulturvereine erhält für seine Jahresaktivität 2000, für den laufenden Betrieb des NÖ Dokumentationszentrums für moderne Kunst, für den Ankauf von Büroschränken sowie eine neue EDV-Anlage einen Finanzierungsbeitrag in der Höhe von 1,42 Millionen Schilling.

Dem einheitlichen Programmplanungsdokument für Ziel 2 Niederösterreich 2000 bis 2006 sowie den zugehörigen Finanzierungsplänen und Förderungsrichtlinien wurde zugestimmt.

Im Rahmen der Qualifikationsmaßnahmen an den NÖ Landesberufsschulen wurden die Aufträge für EDV-Ausstattungen an den Berufsschulen Amstetten, Theresienfeld II, Wiener Neustadt und Waldegg in der Gesamthöhe von 8,23 Millionen Schilling vergeben.

Die NÖ Privatkindergärten erhalten für das zweite Halbjahr 1999 Förderungen in der Gesamthöhe von 13,97 Millionen Schilling.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK