Raiffeisen Versicherung zum dritten Mal in Folge Marktführer

Drei Jahre an der Spitze als größter Lebensversicherer durch effektiven Bankenvertrieb

Wien (OTS) - Die Raiffeisen Versicherung führt seit dem Jahr 1997 den österreichischen Lebensversicherungsmarkt an und erreichte 1999 eine neuerliche Steigerung des Prämienvolumens auf ATS 8.061 Mrd. (Euro 585,8 Mrd.). Davon entfallen ATS 1,6 Mrd. (Euro 116,28 Mio.) auf Einmalerläge. Mit einem Marktanteil von ca. 12,1% und einem Wachstum von 18,8% des Prämienvolumens gegenüber dem Vorjahr sichert sich die Raiffeisen Versicherung als der Pensionsvorsorgespezialist - laut den derzeit verfügbaren Daten - ihren Platz an der Spitze. Insgesamt hat das Unternehmen zum Jahresende 1999 knapp 930.000 Lebensversicherungsverträge in seinem Bestand.

Neben dem erfolgreichen Beratungskonzept des Unternehmens trägt auch der anhaltende Trend zur persönlichen Vorsorge zu diesem Erfolgsergebnis bei. Die Absicherung der Hinterbliebenen sowie eine gesicherte Pension sind Ansporn für viele mit einem kompetenten Versicherungspartner in die Zukunft zu investieren. Die Raiffeisen Versicherung bietet in diesem Sektor neuartige Perspektiven mit innovativen Versicherungslösungen wie z.B. den "Flexi-Rent", eine besonders flexible Form der Lebensversicherung mit individuellem Auszahlungszeitpunkt. Wenn das Kapital bereits vor Pensionsantritt gebraucht wird, besteht die Möglichkeit des Rückkaufs zu besonders günstigen Konditionen. Bei nicht Inanspruchnahme der Pension bei Vertragsende kann der Versicherte sein Kapital weiterhin zu Höchstzinsen veranlagen und dennoch jederzeit darüber verfügen.

"Vermehrt denken verantwortungsbewußte junge Erwachsene unter 30 über ihre Pensionsvorsorge nach", erklärte Dr. Christian Sedlnitzky, zuständiger Vorstand. "Mit 52,9% stellen sie einen überwiegenden Anteil bei den Neuabschlüssen. Die Raiffeisen Versicherung leistet hier als größter Lebensversicherer Österreichs einen wichtigen Beitrag zur besseren Pensionsorientierung und bietet persönliche Beratung bzw. bestmögliche Informationen für die jeweiligen individuellen Bedürfnisse."

Gemeinsam mit dem Erfolg in der Unfallversicherung - verrechnete Prämien von ATS 420,9 Mio. (Euro 30,59 Mio.) - bilden die guten Ergebnisse der Lebensversicherung eine äußerst günstige Ausgangslage für den ab April geplanten Einstieg in die Sachversicherung.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Medienstelle
Praterstraße 1-7 1021 Wien
Telefon: (+43 1) 211 19-3233
Fax-Nr.: (+43 1) 211 19-3619
E-Mail: kommunikation@raiffeisen-versicherung.at

Raiffeisen Versicherung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA/OTS