Bilanzpressekonferenz der ConSors Discount-Broker AG ots Ad hoc-Service: ConSors Discount-Broker <DE0005427009>

Nürnberg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Europas führender Online-Broker steigert im Geschäftsjahr 1999 Ergebnis um 100%! Starkes Wachstum im ersten Quartal 2000!

Die ConSors Discount-Broker AG hat im Geschäftsjahr 1999 das Ergebnis um mehr als das Doppelte im Vergleich zum Vorjahr gesteigert und damit die Erwartungen des Marktes übertroffen. Damit wurde die bereits führende Marktposition innerhalb Europas auch im laufenden Geschäftsjahr weiter ausgebaut und gefestigt. Die Zahl der Kunden steigt unvermindert stark im ersten Quartal 2000 auf 375.000 konzernweit an. Bei Gesamterträgen von rund 292,0 Millionen Mark im Jahresergebnis der AG (AG 1998: 117,7), lag das Ergebnis vor Steuern bei 51,7 Millionen Mark (AG 1998: 24,5), derJahresüberschuss betrug 35,6 Millionen Mark (AG 1998: 13,7). Insgesamt hat ConSors trotz intensiver Marketingaktionen den Gewinn mehr als verdoppelt und somit die Erwartungen des Marktes übertroffen.

Das Konzernergebnis ist deutlich von der erfolgreichen Geschäftstätigkeit der AG geprägt. Noch zeigen sich darin erhöhte Aufwendungen, die aus Marketingausgaben für Neukundengewinnung und aus dem am zukünftigen Order- und Kundenwachstum ausgerichteten Aufbau sowie der Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur resultieren:
Bei Gesamterträgen von 301,5 Millionen Mark verzeichnete der Konzern ein Ergebnis vor Steuer von 39,4 Millionen Mark (AG 1998: 24,5). Insgesamt lag der Konzerngewinn in 1999 bei 28,9 Millionen Mark. Zum Ende des Geschäftsjahres verzeichnete ConSors rund 196.000 Konten in Deutschland, konzernweit verwaltete der Broker rund 201.000 Kunden. Das Depot- und Einlagevolumen des Konzerns belief sich zum Jahresende auf 12,263 Milliarden Mark (AG 1998: 4,9), davon entfallen 782 Millionen Mark auf das Fondsvolumen (AG 1998: 125). Die Summe der Sichteinlagen betrug zum Bilanzstichtag 2,376 Milliarden Mark (AG 1998: 993 Mio. Mark).

Die Anzahl der Mitarbeiter stieg auf 651 europaweit bzw. 574 in Deutschland nach 297 im Vorjahr. Mit dem personellen Ausbau hat ConSors parallel zur Ausweitung des Geschäftes eine hervorragende Basis für das weitere Wachstum des Konzerns geschaffen und damit gleichzeitig die Servicequalität gesteigert. Dabei blieb der Personalaufwand im Verhältnis zu Umsatz und Ergebnis auf dem niedrigen Niveau des Vorjahres. Karl Matthäus Schmidt, Vorstandschef der AG, unterstreicht die Bedeutung dieser Relation: "Wir bauen Service, IT und Personal im Sinne unserer Kunden deutlich aus -wichtig ist aber, dass die Kosten niedrig bleiben um unseren Kunden weiterhin sehr gute Konditionen bieten zu können. Das ist uns vollauf gelungen." Ebenso hat die Konsolidierung und Weiterentwicklung der IT-Plattform für den Online-Broker höchste Priorität; so wurden im Jahr 1999 überproportional zum Kundenwachstum die Orderkapazitäten in Deutschland um 650 % erweitert.

Die aktuellen Aktivitäten des Online-Brokers mit der Einführung des MobileBrokers und dem Anstieg der Kundendepots auf mehr als 375.000 europaweit, davon 340.000 in Deutschland sowie 4,5 Mio. Orders im ersten Quartal unterstreichen deutlich die Fortsetzung des Erfolges von 1999. Im laufenden Geschäftsjahr wird die expansive Geschäftspolitik fortgesetzt. Die Positionierung in weiteren wichtigen Finanzplätzen Europas in führender Stellung ist geplant. Das Hauptbetätigungsfeld in 2000 werden weitere produktseitige und technologische Innovationen sein. Neben dem Ausbau des Brokerage, dem Kerngeschäft von ConSors, und einer erweiterten Fondspalette wird ConSors Schwerpunkte auf weitere attraktive Online- Finanzprodukte wie Versicherungen und Hypotheken setzen. Ebenso wird die Vermarktung der WebSite www.consors.de vorangetrieben. Vorstandschef Schmidt ConSors geht davon aus, in der Zahl der Kunden, in den Erträgen und im Ergebnis weiter kräftig zu wachsen.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI