Erster Malaienbär verläßt den Tierpark Herberstein

Herberstein (OTS) - Heute um 12:15 hat der erste von drei Malaienbären - ein 6-jähriges Mädchen - den Tier- und Naturpark Schloss Herberstein in Richtung Zoo Madrid verlassen. Da die Finanzierung einer dringend notwendigen neuen Bärenanlage nicht sicher gestellt werden konnte und das alte Gehege in keiner Weise mit unserer Vorstellung von Tierhaltung im Sinne der Tiere und unserer Besucher vereinbar war, mußten wir uns entschließen die Bärenhaltung gänzlich aufzugeben. Ein nicht unwesentliches Detail ist, daß eine zugesagte Förderung des Tierparks Herberstein durch das Land Steiermark trotz eines einstimmigen Landtagsbeschlusses im vergangenen Jahr bis heute ausständig ist. In Kürze werden auch die beiden noch in Herberstein verbliebenen Malaienbären und damit die einzigen Bären dieser seltenen Art in Österreich unser Land verlassen haben - eine Maßnahme, die wir sehr bedauern.

Mag. Andreas Kaufmann Direktor - Tierpark

Fotos und

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

herberstein.zoo@netway.at
Tel.: 03176 8825 oder 0664 13 10 803 -
Mag. Andreas Kaufmann

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZOO/OTS