LIF-Hecht: "Begünstigten Postzeitungsversand beibehalten!"

Meinungsfreiheit und vielseitige Medienlandschaft sicherstellen

Wien (OTS) Gabriele Hecht, stellvertretende Bundessprecherin des Liberalen Forums, bekräftigte heute ihre Forderung nach Beibehaltung des begünstigten Postzeitungsversands. "Davon abgesehen, dass die Abschaffung dieser Sonderregelung eine massive Einschränkung der Meinungsfreiheit mit sich bringen würde, würde sie in erster Linie gemeinnützige Vereine und private Initiativen in den Ruin treiben", so Hecht. "Die Erhaltung der Meinungsfreiheit und die Förderung einer vielseitigen Medienlandschaft sollte der Bundesregierung die 900 Millionen Schilling schon Wert sein", so Hecht abschließend.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81563

Liberales Forum - Landtagsklub Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW