NÖ Familienpass sehr beliebt

Bereits 85.000 Anträge

St.Pölten (NLK) - Der NÖ Familienpass ist äußerst beliebt. Diese Woche erwartet das NÖ Familienreferat den 85.000. Antrag. "Mit Jahresbeginn sind neue Leistungen eingeführt worden, bei denen vor allem die Unfallversicherung für alle eingetragenen Kinder ein Hit ist. Auch die ÖBB Vorteilscard Familie, die für Familienpass-Inhaber um 100 Schilling billiger ist, ist ein Renner", erläutert NÖ Familienreferent Peter Pitzinger. Allein im Februar hätten 713 Familien diese Karte gekauft, mit der Kinder bis 15 Jahre mit der Bahn gratis fahren können und die Eltern nur die Hälfte bezahlen. Zudem würden bereits über 900 Geschäfte und Institutionen den Pass-Inhabern Vorteile und Rabatte gewähren. Pitzinger: "Vor allem Freizeit- und Gastgewerbebetriebe sehen Familie gerne als Kunden. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit wird es also sein, die Betriebe bei ihren Bestrebungen nach Familienfreundlichkeit zu unterstützen."

Nähere Informationen über den Familienpass findet man im Internet unter www.familienpass.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK