Sacher: Gemeinderatswahlen sind klarer Auftrag zur Fortsetzung sozialdemokratischer Landes- und Gemeindepolitik

Klar - Konstruktiv - Kritisch: Sozialdemokratische Landespolitik wird fortgesetzt

St. Pölten, (SPI) - "Die NÖ Sozialdemokraten konnten bei den gestrigen Gemeinderatswahlen einen klaren Sieg einfahren. Nicht
nur gelang es der SPÖ, mit einem Zugewinn von mehr als 1,38 % die Volkspartei mit nur einem leichten Plus von 0,7 % klar hinter sich zu lassen, besonders im Vergleich zu den vergangenen
Landtagswahlen gelang es den Sozialdemokraten, klar zuzulegen. Das Ergebnis mit 35,22 Prozent bedeutet im Vergleich zu den
vergangenen Landtagswahlen einen Zugewinn von mehr als 5 Prozent -dies ist eine klare Bestätigung unserer Politik im Land und in den Gemeinden”, kommentiert der Klubobmann der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Ewald Sacher, das überaus positive Ergebnis der gestrigen Gemeinderatswahlen in Niederösterreich.****

"Wir werden daher weiter eine klare thematische Positionierung forcieren und noch intensiver inhaltliche Abgrenzungen zu anderen Landtagsparteien augenscheinlich machen. Dabei steht eine
sachliche Kooperation ohne persönliche Untergriffe im Vordergrund. Die Sozialdemokraten haben nicht nur in den Gemeinden, sondern
auch im NÖ Landtag in den vergangenen Jahren die Politik vorgegeben. Wenn man von den politischen Schwerpunkten der vergangenen Jahre ausgeht - Verkehrspolitik, Wohnbau, Sicherheit, Standortdiskussion, Innovations- und Technologieoffensive, Sozialpolitik, Weiterentwicklung der Landesverwaltung, etc. - sind es Inhalte, die die Sozialdemokraten aufgegriffen und damit zu politischen Schwerpunktthemen gemacht haben. Wir haben damit
Politik vorgegeben, Lösungsansätze vorangetrieben und das Land im Sinne der Bürgerinnen und Bürger weiterentwickelt. Diese offensive Gestaltung der Landespolitik wird seitens der Sozialdemokraten
auch in Zukunft vorangetrieben. Für uns steht aktive Gestaltung
und offensives Herangehen an die Problemstellungen und nicht
bloßes Verwalten im Vordergrund”, so der SP-Klubobmann.
(Schluss) fa

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN