Wissenschaft/Erwachsenenbildung/Waibel

Erwachsenenbildung: LR Waibel überreichte Zertifikate BILD Erwachsenenbildung in Vorarlberg oft ehrenamtlich

Lochau (VLK) - 16 Absolventinnen und Absolventen des
sechsten Erwachsenenbildungs-Lehrganges "Organisation in der Bildungsarbeit" erhielten heute, Freitag, von Landesrätin Eva
Maria Waibel und Wolfgang Türtscher, dem Vorsitzenden der Vorarlberger Erwachsenenbildung, die Abschlusszertifikate überreicht. ****

Die "Vorarlberger Lehrgänge für Erwachsenenbildung" sind
eine gemeinsame Initiative der Landesregierung und der
Vorarlberger Erwachsenenbildung. Der erste Lehrgang wurde im
Jahr 1991/92 durchgeführt. Bisher fanden sechs Lehrgänge
statt, die 76 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich abgeschlossen haben. Der Lehrgang umfasst fünf Blöcke:
Grundlagen und Marketing der Erwachsenenbildung, Organisation
und Planung, Leiten - Führen - Moderieren und Kommunikationstraining. Heute, Freitag, präsentierten die Absolventen ihre Abschlussarbeiten, die integrierter
Bestandteil des Lehrganges sind.

"Weiterbildung ist gerade für Weiterbildner sehr wichtig", betonte Landesrätin Waibel. "Wir unterstützen diese wichtigen Lehrgänge besonders gerne, weil die Erwachsenenbildung in Vorarlberg sehr stark von ehren- und nebenamtlichen Kräften geleistet wird."

Die 16 Absolventen des Lehrganges bieten das bunte Bild
der Vorarlberger Erwachsenenbildung: Ehren-, neben- und hauptamtliche Leiter aus pfarrlichen Einrichtungen, dem
Katholischen Bildungswerk, der Volkshochschule, dem
Blindenapostolat und anderen Organisationen absolvierten eine intensive Ausbildung unter der Leitung von Sabine Schwärzler.

Im April 2001 startet der siebente Erwachsenenbildungs-
Lehrgang "Organisation in der Bildungsarbeit" in Schloss
Hofen. Nähere Informationen sind in Schloss Hofen, Zentrum
für Wissenschaft und Weiterbildung, Hofer Straße 26, 6911
Lochau, Telefon #43 (0)5574/4930 erhältlich.

Bitte Sperrfrist beachten: Freitag, 31. März 2000, 18.00 Uhr! (ug/moma,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20136

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL