A 2 Südautobahn: Bauarbeiten beginnen kommenden Montag

In Richtung Wien kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen

St.Pölten (NLK) - Am kommenden Montag, 3. April, beginnen nach der Frühverkehrsspitze die dreitägigen Vorarbeiten am Pannenstreifen der A 2 in Fahrtrichtung Wien vor dem Knoten Guntramsdorf (km 15,7 -16,0). Der Pannenstreifen wird verstärkt bzw. verbreitert.

Für die Verstärkung der Fahrbahndecke und die Schaffung des notwendigen Sicherheitsraumes für die Bauarbeiter ist es notwendig, dass zusätzlich zum Pannenstreifen der erste Fahrstreifen gesperrt wird. Zur Bewältigung der Frühverkehrsspitzen stehen hingegen jeden Tag alle drei Fahrstreifen zur Verfügung.
In der Folgewoche (Kalenderwoche 15) wird auf beiden Richtungsfahrbahnen mit den Verbreiterungsarbeiten nach innen begonnen. Zwischen der Anschlussstelle Wiener Neudorf und dem Knoten Guntramsdorf werden daher beide Richtungsfahrbahnen jeweils nach außen verschwenkt. Die Arbeiten werden rechtzeitig zu Ferienbeginn abgeschlossen. Während der gesamten Bauphase sind drei Fahrstreifen pro Richtungsfahrbahn frei. Punktuelle, kurzfristige Fahrstreifenreduzierungen erfolgen bei Bedarf und nur in den verkehrsarmen Nachtstunden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK