ots Ad hoc-Service: iXOS Software AG <DE0005061501> IXOS gibt vorläufige Ergebnisse für das 3. Quartal des Geschäftsjahres 1999/2000 bekannt

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die IXOS SOFTWARE AG, ein führender
Anbieter von eBusiness-Dokumenten-Management-Lösungen in Inter-Enterprise-Systemumgebungen, gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das 3. Quartal (per 31. März 2000) des Fiskaljahres 1999/2000 bekannt.

Auf der Basis der vorläufigen Zahlen rechnet IXOS mit einem Umsatz im Bereich zwischen ca. 25 Millionen Euro bis ca. 28 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von zwischen 10% und 20% gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Aufgrund der niedriger als ursprünglich erwarteten Umsatzerlöse und der gestiegenen Kosten infolge der getätigten Investitionen in zukünftige eBusiness-Geschäftsfelder, geht das Unternehmen von einem signifikanten Verlustbetrag aus den operativen Tätigkeiten für das am 31. März 2000 endende Quartal aus.

Ausschlaggebend für die niedriger als erwarteten Quartalsumsätze ist nach Angaben des Unternehmens ein sich stark änderndes Umfeld im Bereich Unternehmenssoftware. Kunden werden mit einer nahezu unendlichen Vielfalt an Entwicklungen aus der Internet-Industrie konfrontiert, die einen Wandel von bisherigen Geschäftsmodellen bewirken. Die dafür notwendigen Evaluierungsprozesse auf Unternehmensseite haben eine spürbare Verzögerung bei der Entscheidungsfindung in bezug auf den Einsatz neuer IT-Systeme zur Folge. Daraus resultierten extreme Herausforderungen für den Vertrieb.

Der Wandel hin zu einer Internet-Economy bietet für IXOS eine Reihe von hervorragenden Möglichkeiten in den Bereichen Management von eBusiness-Dokumenten, Collaborative Computing und Web Repository. IXOS hat diesbezüglich bereits zahlreiche neue Initiativen im dritten Quartal (per 31. März 2000) vorgestellt, die auf eine sehr positive Resonanz gestoßen sind. In Anbetracht der Tatsache, dass sich das Management von eBusiness-Dokumenten zu einer der Kernkomponenten in der eCommerce-Infrastruktur entwickeln wird, sieht sich IXOS auf dem richtigen Weg, um von diesen Möglichkeiten profitieren zu können und hat deshalb bereits die entsprechenden Investitionen getätigt.

Die hier gemachten Angaben basieren auf vorläufigen Informationen und Annahmen des Managements. Die endgültigen Ergebnisse für das am 31. März 2000 endende dritte Quartal werden am 25. April 2000 vor Beginn des offiziellen Börsenhandels bekannt gegeben.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI