ARBÖ: 1 Toter und 1 Schwerverletzter, bei schwerem Verkehrsunfall in Bayern

Sperre der Autobahn Bayern, A8 Richtung München!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es heute Mittag gegen 13.00 zu einem folgenschweren Lkw - Unfall auf der Autobahn Bayern A8, zwischen Bad Reichenhall und Neukirchen.

Aus bisher noch unbekannter Ursache kam ein Schwerfahrzeug, das in Fahrtrichtung Salzburg unterwegs war, ins schleudern und durchbrach die Mittelleitschiene. Der Sattelschlepper krachte gegen einen in Fahrtrichtung München fahrenden Pkw. Ein Pkw-Insasse kam bei diesem schweren Unfall ums Leben, eine zweite Person wurde im Unfallwagen eingeklemmt und dabei schwer verletzt.

Nach Angaben des ARBÖ - Informationsdienstes ist die Autobahn Bayern, A8 in Fahrtrichtung München, für den gesamten Verkehr gesperrt. Es gibt keine Umleitung. In Fahrtrichtung Salzburg ist ein Fahrstreifen frei befahrbar. Der ARBÖ - Informationsdienst meldet in beiden Richtungen umfangreiche Stauungen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst-Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR